Hautnah: Julia Roberts und Jude Law

Hautnah

KINOSTART: 13.01.2005 • Tragikomödie • USA (2004) • 98 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Closer
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
USA
Budget
27.000.000 USD
Einspielergebnis
115.505.027 USD
Laufzeit
98 Minuten
Regie

Der Londoner Schriftsteller Dan hat eine Beziehung mit der amerikanischen Stripperin Alice, da trifft er auf die Fotografin Anna. Es ist Liebe auf den ersten Blick, wie Dan meint. Doch dann verlieren sie sich aus den Augen. Erst als Anna mit dem Arzt Larry verheiratet ist, findet ihre Affäre eine Fortsetzung. Doch die folgenden Jahre sind von gegenseitigen Lügen und Betrügereien geprägt...

Der Kampf der Geschlechter - hier noch eher der schonungslose Kampf zweier Männer um die Frauen - steht im Vordergrund dieses kammerspielartigen, in Episoden erzählten Ensemble-Films, der mit starken Darstellern und guten, manchmal bissigen und freizügigen Dialogen überzeugt. Regisseur Mike Nichols ist schließlich ein Altmeister des Faches. Sein Werk "Die Reifeprüfung" setzte seinerzeit für Beziehungsfilme neue Akzente. Diesmal rückt ein Kampf in den Mittelpunkt, der bald eher wie ein Sport anmutet, bei dem die Gefühle der Frauen zur reinen Nebensache degradiert werden. Natalie Portman und Clive Owen wurden für ihre hervoragenden darstellerischen Leistungen 2005 jeweils mit dem Golden Globe als beste Nebendarsteller in einem Drama ausgezeichnet.

Foto: Columbia TriStar

Darsteller
Clive Owen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Die US-amerikanische Schauspielerin Julia Fiona Roberts wurde am 28. Oktober 1967 in Atlanta, Georgia geboren.
Julia Roberts
Lesermeinung
Schauspielerin Natalie Portman wurde am 9. Juni 1981 in Jerusalem geboren.
Natalie Portman
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS