Was kommt wohl gleich durch's glorreiche Loch?
Marianne Faithfull erwartet einiges

Irina Palm

KINOSTART: 14.06.2007 • Tragikomödie • Deutschland, Belgien, Luxemburg, Großbritannien (2007) • 103 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Irina Palm
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
Deutschland, Belgien, Luxemburg, Großbritannien
Budget
4.500.000 USD
Laufzeit
103 Minuten
Music
Schnitt

Die Witwe Maggie ist verzweifelt: Ihr Enkel leidet an einer seltenen Krankheit und ihr Sohn kann das nötige Geld für eine Erfolg versprechende Behandlung in Australien nicht aufbringen. Als sie durch Soho streift und an einer Bar das Schild "Hostess gesucht" sieht, will sie die Arbeit annehmen, ohne in ihrer Naivität zu wissen, was sich eigentlich dahinter verbirgt. So ist der Betreiber der Rotlicht-Bar zunächst verblüfft, gibt ihr aber schließlich eine Chance als Penis-Masseurin. Hier gelangt Maggie unter den Pseudonym Irina Palm zu ungewöhnlichem Ruhm...

Dass Regisseur Sam Garbarski ein Händchen für tolle Geschichten hat, bewies er bereits mit dem Arthaus-Erfolg "Der Tango der Rashevskis". Wäre er darüber hinaus noch ein begnadeter Filmemacher – man hätte es stets mit Meisterwerken zu tun. Hier erzählt er zwar wieder eine ungewöhnliche Geschichte zwischen Tragik und Komik, fand in Indie-Pop-Ikone Marianne Faithfull eine tolle Hauptdarstellerin, enttäuscht aber mit filmischen Unzulänglichkeiten. Einige Szenen sind eindeutig zu lang, andere wiederum endet zu abrupt und die zu gewollt wirkenden Kameraeinstellungen, die um jeden Preis vermeiden wollen, männliche Geschlechtsteile zu zeigen, nerven schon recht bald. Dennoch: die gute Story entschädigt für die wenig leinwandträchtigen Bilder.

Foto: X Verleih (Warner)

Darsteller
Lebt in Berlin und Budapest: Schauspielerin Dorka Gryllus.
Dorka Gryllus
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS