Klarer Fall für Bär - Gefährlicher Freundschaftsdienst

KINOSTART: 30.11.2011 • Krimi • Deutschland (2011) • 89 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Klarer Fall für Bär - Gefährlicher Freundschaftsdienst
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
89 Minuten
Ex-Staranwalt Richard Bär lebt immer noch auf seinem idyllischen Bootshaus am See. Genau dort verschanzt sich der 18-jährige Leon Birchner auf der Flucht vor Dorfpolizist Walter Bär und dem LKA-Beamten Meyerhöfer, für den feststeht: Dieser Schüler hat seinen Lehrer Bertram Huber getötet. Richard Bär ist dagegen von seiner Unschuld überzeugt und hilft ihm, weil er den Jugendlichen von kleinauf kennt. Doch Leon ist verschlossen und verrät seinem Strafverteidiger nur soviel: Benjamin, sein Schulkamerad, habe etwas mit der Tat zu tun. Richard Bär versucht, Licht in das dunkle Geheimnis zu bringen. Bei seinen Recherchen stößt der Verteidiger auf viele Fragen: Warum hatte Lehrer Huber seine Wut, nachdem er nicht zum Rektor befördert wurde, gezielt an der Clique von Leon und Benjamin ausgelassen? Welche Rolle spielt Hubers Frau Karo, die sich kürzlich von ihrem Mann getrennt hat? Unterdessen stellt sich bei Walter Bär ein zweiter Herzensfrühling ein: Chorsängerin Josi hat es ihm angetan. Und auch Richard Bär lässt es nicht kalt, dass seine Jugendliebe Ira, ausgerechnet die beste Freundin von Karo Huber, sich mit einem anderen Mann verlobt hat ...

Zum zweiten Mal schlüpft Hans Sigl ("Der Bergdoktor") in die Rolle des Münchner Juristen. Konstantin Wecker spielt erneut seinen Vater, mit dem er sich immer wieder in die Wolle bekommt. Außerdem dabei sind dieses Mal unter anderen Jule Ronstedt und Christian Tramitz. Regie führte Olaf Kreinsen nach einem Buch von Nils Willbrandt.

Darsteller
Jule Ronstedt in "Wer früher stirbt, ist länger tot"
Jule Ronstedt
Lesermeinung
Sonsee Neu
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Mimt gerne den alten Haudegen: Scott Glenn.
Scott Glenn
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Tom Beck in der RTL-Serie "Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei".
Tom Beck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung