Ivana (Isabella Rey) scheint von Giulio (Ugo
Tognazzi) nicht gerade begeistert zu sein
Ivana (Isabella Rey) scheint von Giulio (Ugo
Tognazzi) nicht gerade begeistert zu sein

La Bambolona - Die große Puppe

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Italien (1970)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
La Bambolona
Produktionsdatum
1970
Produktionsland
Italien

Italien, Ende der Schezigerjahre: Jede Leidenschaft hat ihren Preis, das bekommt auch der erfolgreiche Rechtsanwalt Broggini zu spüren. Er hat sich in die 17-jährige Ivana verliebt, die er zufällig auf der Straße gesehen hat. Sie ist nicht nur jung, sondern auch wohl proportioniert und gibt sich äußerst tugendhaft. Und er, sonst von vielen Frauen verwöhnt, zappelt wie ein Fisch an der Angel. Bis zum Verlobungs- bzw. Eheversprechen wird er hingehalten. Schließlich erkennt er, dass die Angebetete - La Bambolona, die große Puppe - ihn hereingelegt hat ...

Das Motiv des alternden Mannes, der unbedingt ein junges Ding erobern will, wurde seit Beginn der Filmgeschichte bereits vielfach in Szene gesetzt. Eines der prominentesten Beispiele ist sicher immer noch Stanley Kubricks Adaption von Vladimir Nabokovs Skandalroman "Lolita" (1961). Weniger skandalträchtig, aber umso amüsanter geht es in dieser Regiearbeit von Franco Giraldi zu, der im Jahr zuvor mit seinem Hauptdarsteller Ugo Tognazzi bereits "Einsame Herzen", eine Persiflage auf den Sexwahn der Sechzigerjahre, in Szene setzte. Hier gibt Tognazzi gekonnt den alternden Gockel, der sich von der jungen Isabella Rey gehörig hinters Licht führen lässt.

Foto: ARD/Degeto

Darsteller

Ugo Tognazzi
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Götz George in seiner Erfolgsrolle als TV-Kommissar Schimanski.
Götz George
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
"Kung-Fu-Macher" mit Weltkarriere: Jacki Chan
Jackie Chan
Lesermeinung
Erol Sander wurde in Istanbul geboren und lebte zeitweise in Frankreich.
Erol Sander
Lesermeinung
Stand für die großen Regisseure vor der Kamera: John Turturro.
John Turturro
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
In Film und Fernsehen erfolgreich: Gabriel Byrne
Gabriel Byrne
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Schauspieler und "Tatort"-Star Axel Prahl.
Axel Prahl
Lesermeinung
Der Mann mit dem Schnauzbart: Tom Selleck.
Tom Selleck
Lesermeinung
Ich baller genauso gerne wie Sabata! Yul Brynner 
als Indio Black
Yul Brynner
Lesermeinung
Wurde als "Dreizehn" in "Dr. House" bekannt: Olivia Wilde.
Olivia Wilde
Lesermeinung
Als Dr. House weltberühmt: Hugh Laurie
Hugh Laurie
Lesermeinung