Hat sie wirklich nur Sex im Sinn? Paz Vega in der
Rolle der Lucía
Hat sie wirklich nur Sex im Sinn? Paz Vega in der
Rolle der Lucía

Lucía und der Sex

KINOSTART: 05.09.2002 • Melodram • Spanien (2001)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Lucía y el sexo
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Spanien
Regie

In einer lauen Vollmondnacht liebt sich ein Paar in den Fluten des Meeres. Obwohl Elena schwanger wird, sieht sie Lorenzo nicht wieder. Der nämlich ist ein Schriftsteller mit Schreibblockade. Die Kellnerin Lucía (Paz Vega, Foto) verliebt sich Hals über Kopf in ihn und die beiden werden schnell ein Paar, zumal es auch beim Sex stimmt. Dennoch wäre Lorenzo einem Seitensprung mit der schönen Belén, die ihm von ihren sexuellen Wünschen erzählt, nicht abgeneigt. Dann aber geschieht etwas Unvorhergesehens: Belén ist das Kindermädchen der kleinen Luna, die durch Belèns Unachtsamkeit ums Leben kommt. Elena, die Mutter von Luna, flüchtet sich nach Formentera, wo sie bald auf Lucía trifft, die nach dem vermeintlichen Tod von Lorenzo ebenfalls die Flucht suchte ...

Der spanische Regisseur Julio Médem schuf nach "Die Liebenden des Polarkreises" ein weiteres Beziehungsgeflecht, das diesmal jedoch optimistischer endet. In poetischen Bildern entfaltet sich vor dem Auge des Betrachters ein bunter Reigen mit komischen und dramatischen Momenten. Darin entwickeln die expliziten Sexszenen ein dynamisches Eigenleben ohne dabei voyeuristisch oder gar pornografisch zu wirken.

Foto: Movienet

Darsteller
Wusste in "Die Haut, in der ich wohne" zu überzeugen: Elena Anaya
Elena Anaya
Lesermeinung
Internationaler Durchbruch mit "Sprich mit ihr - Hable con ella": Javier Cámara
Javier Cámara
Lesermeinung
Najwa Nimri
Lesermeinung
Spanische Schönheit aus Sevilla: Paz Vega
Paz Vega
Lesermeinung
Tristán Ulloa
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS

Tobias Moretti beim Hamburger Filmfest 2021.
Tobias Moretti
Lesermeinung
Komische Gesichter sind seine Spezialität: Rowan Atkinson
Rowan Atkinson
Lesermeinung
Schauspielerin Janina Fautz.
Janina Fautz
Lesermeinung
Genreübergreifend erfolgreich: Liev Schreiber
Liev Schreiber
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Wurde als "Punisher" bekannt: Thomas Jane.
Thomas Jane
Lesermeinung
Traci Lords schaffte den Absprung vom Pornofilm.
Traci Lords
Lesermeinung
Caroline Peters in der gefeierten Krimiserie "Mord mit Aussicht".
Caroline Peters
Lesermeinung
Schauspielerin Martina Gedeck.
Martina Gedeck
Lesermeinung
Nach dem Studium trat sie in New York in einigen Theaterstücken auf: Sienna Miller.
Sienna Miller
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung