Verrückter und trauriger Clown: Carlos Areces

Mad Circus - Eine Ballade von Liebe und Tod

KINOSTART: 08.12.2011 • Tragikomödie • Spanien, Frankreich (2010) • 101 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Balada triste de trompeta
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Spanien, Frankreich
Budget
7.000.000 USD
Einspielergebnis
3.218.666 USD
Laufzeit
101 Minuten

In den Wirren des Spanischen Bürgerkriegs wird der Clown mitten aus der Vorstellung des Wanderzirkus' gerissen und von den Regierungssoldaten zwangsrekrutiert. Völlig erbost richtet er - immer noch im Clownkostüm - unter den Truppen General Francos ein Blutbad an. Als sich 1973 das Franco-Regime dem Ende nähert, heuert Javier, der Sohn des Clowns, ebenfalls bei einem Zirkus an. In Gestalt des "Traurigen Clowns" trifft er auf extravagante Artisten wie etwa der "menschlichen Kanonenkugel", einem seltsamen Elefantendompteur oder das kuriose Pärchen, das Hunde trainiert. Star des Zirkus' aber ist Clown Sergio. Doch der hat eine sadistische Ader, die er gerne an seiner Freundin, der schönen Natalia, auslässt. Die wiederum hat zwar unter seinen Brutalitäten zu leiden, scheint diese aber sexuell auch noch antörnend zu finden. Javier verliebt sich Hals über Kopf in Natalia und eine Katastrophe scheint unausweichlich. Denn nun bekämpfen sich die Clowns bis zum Tod ...

Der baskische Regisseur Álex de la Iglesia hat stets unkonventionelles Kino inszeniert. So wundert es nicht, dass er auch diesmal eine kuriose wie brutale Groteske ins Bild gesetzt hat. Hier steht die zerstrittene Zirkustruppe als Sinnbild der spanischen Gesellschaft, die offenbar mehr und mehr dem Wahnsinn verfällt, was zwangsläufig in Selbstzerfleischung enden muss. Die mitunter recht drastische und stets grelle Politsatire gewann in Venedig 2011 den Regie-Preis und den Drehbuch-Preis - vermutlich weil der Jury-Präsident Quentin Tarantino hieß.

Foto: Cine Global

Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS