Fummelt auch gerne 'mal mit der Knarre
'rum: Mel Gibson als Bret Maverick  

Maverick

KINOSTART: 20.05.1994 • Westernkomödie • USA (1994) • 127 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Maverick
Produktionsdatum
1994
Produktionsland
USA
Budget
75.000.000 USD
Einspielergebnis
183.031.272 USD
Laufzeit
127 Minuten
Music
Schnitt

Glücksspieler und Abenteurer Bret Maverick versucht zwar mit Stärke, Mut, List und Schnelligkeit im Wilden Westen zu überleben, findet sich aber trotzdem immer wieder in äußerst brenzligen Situationen wieder. Als er von einem Pokerturnier erfährt, bei dem das Preisgeld eine halbe Million Dollar beträgt, will er natürlich unbedingt dabei sein. Zu diesem Zwecke muss er 20000 Dollar auf- und sich in ungastlichen Gegenden mit miesen Galgenvögeln herumtreiben. Doch schließlich hat er das Geld zusammen...

Ungemein unterhaltende, witzig-spannende Parodie auf den Western, jedoch auch eine Hommage an das Genre. Besonders amüsant: James Garner, der einst in der gleichnamigen TV-Serie den Bret Maverick spielte sowie die Gastauftritte einer Vielzahl fast vergessener Western- und Serienhelden.

Foto: Warner

Darsteller
Geht in seinen Rollen auf: Alfred Molina
Alfred Molina
Lesermeinung
Danny Glover
Lesermeinung
Spielte oft den männlich-rauhen Burschen: James Coburn
James Coburn
Lesermeinung
In Serien und Filmen über Jahrzehnte erfolgreich: James Garner.
James Garner
Lesermeinung
Eine von Hollywoods ganz großen Darstellerinnen: Jodie Foster.
Jodie Foster
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Reba McEntire
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS