Meine Tochter ist keine Mörderin

KINOSTART: 01.01.2002 • Krimidrama • Deutschland (2002) • 92 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Meine Tochter ist keine Mörderin
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
92 Minuten

Regina Sommer erfährt durch das Fernsehen, dass ihre Tochter Stefanie in den USA wegen des Mordes an ihrem kleinen Sohn anklagt wurde. Regina fliegt in die USA und will mit allen Mitteln verhindern, dass Stefanie zum Tode verurteilt wird - obwohl alle Indizien gegen sie sprechen...

Sherry Hormann inszenierte mit diesem Drama eine Mischung aus Kriminal- und amerikanischen Gerichtsfilm. Dank der guten Darsteller und der sensiblen Herangehensweise entstand überdurchschnittliche TV-Unterhaltung. Kleiner Wermutstropfen: die Synchronisation lässt manchmal zu wünschen übrig.

Darsteller

James Russo wurde u.a. durch den Thriller "Extremities" in Deutschland bekannt.
James Russo
Lesermeinung
Jung, attraktiv, erfolgreich: Maria Simon, hier
als "Polizeiruf 110"-Hauptkommissarin Olga Lenski
Maria Simon
Lesermeinung
Nina Petri
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Zurückhaltend und bescheiden: Alan Arkin
Alan Arkin
Lesermeinung