Nimmt alles und jeden aufs Korn: Susanne Bormann
als Polly
Nimmt alles und jeden aufs Korn: Susanne Bormann
als Polly

Polly Blue Eyes

KINOSTART: 03.11.2005 • Komödie • Deutschland (2004)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Deutschland
Regie
Kamera

Da Polly gerade erst aus dem Jugendgefängnis entlassen wurde, wollte sie eigentlich den Pfad der Tugend einschlagen, zumal sich ein Polizist frisch in sie verliebt hat. Doch leider ist Pollys Familie durch und durch kriminell veranlagt. Alle Familienmitglieder hören offenbar auf Ronny, ein neuer Freund des Hauses. Der plant gerade nicht nur einen großen Coup, er will auch Pollys Herz für sich gewinnen. Doch als es darum geht, den Plan in die Tat umzusetzen, läuft alles aus dem Ruder...

Hier wird schnell klar, dass Regisseur Tomy Wigand ("Fußball ist unser Leben") britische Gaunerkomödien wie Guy Ritchies "Bube, Dame, König, Gras" oder "Snatch - Schweine und Diamanten" studiert hat. Mit vergleichbarem Humor zieht Wigand kompromisslos zu Werke und vertraut bei seiner nicht immer treffsicheren Farce auf starke Darsteller, allen voran Matthias Schweighöfer. Ein mutiger Film aus Deutschland!

Foto: NFP

Darsteller
Jana Pallaske
Lesermeinung
Als Schauspielerin und Sängerin erfolgreich: Meret Becker
Meret Becker
Lesermeinung
Susanne Bormann in der ZDF-Krimireihe "Ein starkes
Team"
Susanne Bormann
Lesermeinung
Vielseitig einsetzbarer Schauspieler: Ulrich 
Noethen, hier in "Von Mäusen und Lügen"
Ulrich Noethen
Lesermeinung
News zu

BELIEBTE STARS