Das meintest du also mit "Ich ziehe Dir die 
Hammelbeine lang": Bruce Jones (l.) und Ricky 
Tomlinson  

Raining Stones

KINOSTART: 09.09.1993 • Tragikomödie • Großbritannien (1993) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Raining Stones
Produktionsdatum
1993
Produktionsland
Großbritannien
Laufzeit
90 Minuten
Regie
Kamera
Schnitt

Um seine Familie über die Runden zu bringen, verdingt sich der arbeitslose Bob Williams als "Schlächter", Abflußreiniger oder Disko-Rausschmeißer. Trotzdem muss Bob für die bevorstehende Erstkommunion der kleinen Colleen Schulden machen, und so gerät er in die Fänge eines üblen Kredithais ...

Regisseur Ken Loach, der ein Faible für politische und sozialkritische Themen hat, arbeitete für dieses Gesellschaftsdrama eng mit Drehbuchautor Jim Allen zusammen. Der lebt in den Außenbezirken von Manchester, dort wo dieser Film spielt. Allen weiß also, worüber er schreibt, und Regisseur Loach, wie die Lebensart der Bewohner und ihr besonderer Überlebenshumor mit der Kamera einzufangen sind. Entstanden ist eine amüsante Nahaufnahme, die 1993 den Preis der Jury in Cannes gewann.

Foto: Kinowelt

Darsteller
Ricky Tomlinson
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Albrecht Schuch im Krimi "Der Polizist und das Mädchen", der im ZDF seine TV-Premiere feierte.
Albrecht Schuch
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung