Allein auf verlorenem Posten: Arnold
Schwarzenegger (r.) als "Running Man"

Running Man

KINOSTART: 13.11.1987 • Sciencefiction • USA (1987) • 101 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Running Man
Produktionsdatum
1987
Produktionsland
USA
Budget
27.000.000 USD
Einspielergebnis
38.122.105 USD
Laufzeit
101 Minuten

Amerika 2019: Das Fernsehen manipuliert das Volk. Die beliebteste Show mit den höchsten Einschaltquoten heißt "The Running Man": In dieser Live-Sendung werden menschliche Kandidaten vor einem Millionen-Publikum zu Tode gehetzt. Die Kandidaten sind lebenslänglich verurteilte Strafgefangene, die um ihr Leben kämpfen müssen. Als sich der Polizist Ben Richards weigert, wehrlose Menschen niederzuschiessen, landet er als Kandidat in der Show. Aber Ben dreht den Spieß um ...

Der gute gemachte, actionreiche Sciencefiction-Thriller bietet hervorragende Unterhaltung, zumal er viele kritische Ansätze über den Mißbrauch der Medien beinhaltet. "Running Man" ist die zweite Kinoregie-Arbeit von Paul Michael Glaser, der ein Jahr zuvor mit "Die gnadenlose Clique" sein Kinodebüt gab. Bekannt wurde er jedoch als Darsteller des Starsky in der TV-Serie "Starsky und Hutch". Für das Drehbuch zeichnete Steven E. de Souza ("Nur 48 Stunden", "Ricochet - Der Aufprall", "Judge Dredd") verantwortlich, der hier einen Roman von Richard Bachman alias Stephen King verarbeitete. Vieles erinnert allerdings an den wesentlich älteren Roman "Das Millionenspiel" von Robert Sheckley.

Foto: Kinowelt

Darsteller
Weitere Darsteller

Neu im kino

Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion