Dich krieg' ich auch noch! Ein diabolischer Jack 
Nicholson als Jack Torrance

Shining

KINOSTART: 26.12.1979 • Horrorfilm • Großbritannien (1979) • 100 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
A Shining Season
Produktionsdatum
1979
Produktionsland
Großbritannien
Laufzeit
100 Minuten
Schnitt

Der Job scheint locker: Während der Winterpause soll Jack Torrance mit seiner Familie das luxuriöse, aber geschlossene Hotel "Overlook" beaufsichtigen. Dass sein Vorgänger sich selbst tötete, stört Torrance wenig - aber dann verfällt auch er den diabolischen Mächten des Hotels ...

Mit diesem inzwischen zum Genreklassiker gewordenen Psychothriller gelang Regie-Legende Stanley Kubrick eine der bislang besten Verfilmungen eines Stoffes von Bestseller-Dauerlieferant Stephen King. Getragen wird die Story allerdings zum Großteil von Jack Nicholson, sich in der Rolle als Psychopath mit oberfiesem Grinsen sichtlich wohlfühlt. 1997 inszenierte Regisseur Mick Garris mit dem Dreiteiler "Stephen King's The Shining" ein Remake des Kubrick-Klassikers, in dem Steven Weber ("Trügerische Liebe", "Leaving Las Vegas") in die Rolle von Nicholson schlüpfte.

Foto: Warner/Columbia

Darsteller

Gibt den fiesen Typen mit Bravour: Jack Nicholson.
Jack Nicholson
Lesermeinung
Feste Institution in der US-Entertainment-Branche: Rip Torn.
Rip Torn
Lesermeinung
Shelley Duvall
Lesermeinung
Einst jugendlicher Held Hollywoods: Timothy Bottoms
Timothy Bottoms
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS