Ein schwerer Tag für Hauptkommissar Jan Casstorff: Eben noch hat er seinen Sohn Daniel am Flughafen in die Ferien verabschiedet, erfährt er auf der Fahrt ins Büro, dass drei Verbrecher das Flugzeug gekapert haben. Sofort lässt die Polizei den Flughafen räumen und setzt einen Krisenstab zusammen. Kriminaloberrat Müchler vom LKA leitet den Einsatz und fordert sofort die erfahrene Polizeipsychologin Caroline Sever an, damit diese die Verhandlungen mit den Entführern aufnimmt. Auch Casstorff bietet Müchler seine Mitarbeit an ...

"Tatort"-Routinier Thomas Bohn drehte mit dem Hamburger Ermittler-Duo Atzorn/Prückner insgesamt neun Folgen der erfolgreichen Krimireihe, bevor er die beiden 2008 mit der Episode "Tatort - Und Tschüss" in den Ruhestand verabschiedete. Bereits 2002 drehte er - wie so oft nach eigenem Drehbuch - diese gut besetzte und spannende Episode, in der Atzorn alias Casstorff auch persönlich von dem Kriminalfall betroffen ist.

Foto: WDR/NDR/Thorsten Jander