Die Frauenfußballmannschaft des FC Eppheim hat sich unter ihrer Trainerin Petra Krömer nach oben gearbeitet und die Meisterschaft im Visier. Krömer setzt dabei vor allem auf die leistungsstarke Spielerin Sonja Tossik, während Manager Klaus Meingast deren attraktive interne Konkurrentin Fadime Gülüc fördert und zum Marketing kompatiblen Aushängeschild des Vereins gemacht hat. Als Fadime ermordet wird, fragen sich Lena Odenthal und Mario Kopper, ob vereinsinterne Eifersucht und Querelen hinter der Tat stecken. Aber auch in Fadimes türkischer Herkunft könnte ein Motiv für die Tat stecken, denn mit ihrer Entscheidung für den Fußball verletzte die junge Stürmerin die Erwartungen und Wünsche ihrer Eltern. Ihren Verlobten Tobias schließlich machte sie unglücklich, weil sie sich wegen der Fußballkarriere von ihm trennte ...

Der "Tatort" zur Fußball-Frauen-WM in Deutschland (6. Juni bis zum 17. Juli 2011)! WM-Botschafterin Ulrike Folkerts und Andreas Hoppe tauchen hier als Ermittler-Duo tief in die schwarzweiß gezeichnete Frauenfußball-Szene ein. Das wirkt reichlich konstruiert und klischeehaft, und die Cameoauftritte von Theo Zwanziger (damaliger Präsident des Deutschen Fußballbundes), Oliver Bierhoff und Jogi Löw machen diesen Krimi auch nicht besser. Regie-Allrounder Uwe Janson ("Vulkan", "Werther") inszenierte nach dem Drehbuch von Jürgen Werner, der schon den Fall "Tatort - Hauch des Todes" für das Ludwigshafener Duo schrieb. Das schönste in dieser Episode: Die ehemalige türkische Fußballnationalspielerin Filiz Koc als Mordopfer. Inzwischen arbeitet Koc als Model und Schauspielerin.

Foto: SWR/Krause-Burberg