Ermitteln gemeinsam: Clara (Ursula Strauss) und
Davids Vater  Jan (Robert Atzorn)
Ermitteln gemeinsam: Clara (Ursula Strauss) und
Davids Vater  Jan (Robert Atzorn)

Tod in den Bergen

KINOSTART: 01.01.1970 • Kriminalfilm • Österreich (2012)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2012
Produktionsland
Österreich

Zwei mysteriöse Todesfälle und eine Behörde, die beharrlich wegschaut, wecken die kriminalistische Neugier der Ärztin Clara Lang: Beim Bergsteigen entdeckt sie eine mumifizierte Leiche, die schon jahrelang im Eis liegt. Als Claras Freund David den Fundort inspizieren will, verunglückt er tödlich. Clara ist am Boden zerstört, zumal sich die Anzeichen mehren, dass David ermordet wurde. Von den Behörden im Stich gelassen, ermitteln Clara und Davids Vater auf eigene Faust …

Regisseur umd Krimi-Profi Nils Willbrandt ("Tatort - Leben gegen Leben", "Polizeiruf 110 - Zwei Brüder", "Blutadler" inszenierte nach dem Drehbuch des Autorenduos Maja und Wolfgang Brandstetter ("Medcrimes - Nebenwirkung Mord") diesen spannenden und gut besetzten Kriminalfall, der sich zum Atommüllskandal entwickelt und ein korruptes Geflecht aus Politik und Wirtschaft offenbart. Vor der wunderbaren Naturkulisse des Großglockners in den österreichischen Alpen, dem Salzbergwerk von Hallein und dem Wasserfall bei Golling in Szene gesetzt, ist die österreichische Schauspielerin Ursula Strauss in der Rolle der Clara Lang zu sehen. In der Alpenrepublik genießt die Darstellerin dank der Krimiserie "Schnell ermittelt" einen hohen Popularitätsgrad, doch auch hierzulande war Strauss zuletzt immer häufiger im Fernsehen und Kino zu sehen, so etwa in "Vielleicht in einem anderen Leben", "Die Abstauber" und "Mein bester Feind" (beide 2011) sowie "Spuren des Bösen - Racheengel" (2012).

Foto: ZDF/Oliver Roth

Darsteller
Felix Eitner
Lesermeinung
Der österreichische Schauspieler Fritz Karl im Porträt.
Fritz Karl
Lesermeinung
Robert Atzorn
Lesermeinung
Schauspielerin Ursula Strauss.
Ursula Strauss
Lesermeinung
News zu

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS