Die Geschichte des US-Soldaten Luc Devreux, der im Vietnamkrieg kämpft und mit dem sadistischen Sergeant Andrew Scott verfeindet ist. Dieser hat sich in der mörderischen Hölle des Dschungels zum bestialischen Killer entwickelt. Als Devreux ihn vom Mord an einem vietnamesischen Bauernpaar abhalten will, kommt es zu einem Zweikampf, der Devreux und Scott das Leben kostet. 23 Jahre später treffen die beiden als Kampfmaschinen ohne Gewissen und Gedächtnis wieder aufeinander. Ihre Leichen wurden eingefroren und in sogenannte Universal Soldiers verwandelt, deren Aufgabe es ist, Verbrecher zu bekämpfen. Doch bei dem Roboter Devreux kann trotz mehrfacher Versuche die Erinnerung nicht vollständig gelöscht werden...

Auch wenn der Action-Streifen - wie meist bei Emmerich - gut gemacht ist, eigene Ideen findet man hier nicht. Denn alles was gezeigt wird, hat man schon besser in anderen Action- und Science-Fiction-Filmen gesehen.