Keine Fata Morgana: Christian Ulmen mit Filmvater
Michael Gwisdek

Vater Morgana

KINOSTART: 16.12.2010 • Komödie • Deutschland (2010) • 91 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Vater Morgana
Produktionsdatum
2010
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
91 Minuten

Lutz wähnt sich im Glück: Sein Job bei einer Geldtransport-Firma ist okay und er will endlich seiner Freundin Annette einen Antrag machen. Dies zumindest hat er sich für die Firmenfeier vorgenommen. Doch dann steht ausgerechnet plötzlich wie aus heiterem Himmel sein Vater vor ihm. Und Lutz weiß, dass sein Vater immer für Ärger sorgt. So auch diesmal. Denn der alte Herr überfällt einen Geldtransporter, bei dem ausgerechnet Lutz als Wachmann dabei ist ...

Was ein großer Spaß hätte werden können, entpuppt sich leider als holpriger Klamauk, der neben dem schlechten Timing nur Kalauer zu bieten hat. Auch wenn Hauptdarsteller Christian Ulmen dabei wieder ein paar gute Sprüche auf Lager hat, reicht das nicht für eine unterhaltsame Komödie: zu abgriffen sind die Gags, zu vorhersehbar die Geschichte, zu dämlich die Verwicklungen und zu schlecht einige Nebendarsteller. Ulmen sollte aufpassen, sich nicht zu sehr mit derlei Blödelstreifen zu verschleißen.

Foto: Warner

Darsteller

Christian Ulmen
Christian Ulmen
Lesermeinung
Schauspielerin Felicitas Woll wurde durch "Berlin, Berlin" zum Star.
Felicitas Woll
Lesermeinung
Heinz Hoenig 2021 bei einer Musical-Premiere.
Heinz Hoenig
Lesermeinung
Marc Hosemann
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Eva Röse beim Filmfestival in Stockholm.
Eva Röse
Lesermeinung
Immer eine schwer lastende Figur: Richard Harris drehte Filme ganz unterschiedlicher Qualität
Richard Harris
Lesermeinung
Debütierte 1994 als Schauspieler und ist seitdem in vielen Filmen und Fernsehserien zu sehen: Michael Peña.
Michael Peña
Lesermeinung
Zweifacher Oscar-Gewinner: Tom Hanks.
Tom Hanks
Lesermeinung
Enzi Fuchs im Porträt - die Karriere, die Serien und die Filme der Schauspielerin.
Enzi Fuchs
Lesermeinung
Feierte 2001 mit seiner Rolle in "Donnie Darko" seinen Durchbruch: Jake Gyllenhaal.
Jake Gyllenhaal
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Ein Charakterkopf: Michael Mendl.
Michael Mendl
Lesermeinung
Alle Infos zu Ralf Schmitz im Porträt.
Ralf Schmitz
Lesermeinung
Kim Basinger gehört zu den meist gefragten Stars
Kim Basinger
Lesermeinung
Schauspielerin Anne Hathaway.
Anne Hathaway
Lesermeinung
Auch auf dem Roten Teppich ein Schneewittchen: Lily Collins
Lily Collins
Lesermeinung