Sind schöne Frauen dünn und dickere Frauen hässlich und unattraktiv? Tine Wittler ist nach Mauretanien gereist, wo einem anderen Frauen-Schönheitsideal gehuldigt wird als etwa hierzulande. In dem Wüstenstaat gelten runde Frauen als besonders schön, doch dieses Ideal hat auch seine Schattenseiten: Zwangsfütterung und Medikamentenmissbrauch gehen mit Gesundheitsschäden einher ...

2012 veröffentlichte die aus dem ostwestfälischen Rahden stammende Autorin und Ex-RTL-Moderatorin Tine Wittler ("Einsatz in 4 Wänden") ihr Reisetagebuch "Wer schön sein will, muss reisen", in dem sie ihre Erfahrungen in dem Wüstenstaat Mauretanien beschrieb und sich mit den dort herrschenden Schönheitsidealen auseinandersetzte. Zwei Jahre nach der Reise, auf der sie der Filmemacher René Schöttler begleitete, kommt nun die vor schönen Mauretanien-Bildern in Szene gesetzte Wittler auch ins Kino. Die Thematik gemästeter Frauen wird jedoch nur am Rande gestreift, vielmehr bleibt Wittlers Trip nach Afrika oberflächlich und plakativ. So scheint Wittler, die sich wegen ihres Übergewichtes schon beschimpfen lassen musste, letztlich eher an Selbstdarstellung denn an dokumentarischer Aufklärung interessiert zu sein.

Foto: musterfa film/Irina Linke