Da hinten das Auto gefällt mir besser! Jack 
Nicholson (v.) und Stephen Dorff

Blood & Wine - Ein tödlicher Cocktail

KINOSTART: 28.09.1996 • Tragikomödie • USA (1996) • 97 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Blood & Wine
Produktionsdatum
1996
Produktionsland
USA
Budget
26.000.000 USD
Einspielergebnis
1.094.668 USD
Laufzeit
97 Minuten
Regie
Schnitt
Da der Weinhändler Alex Gates finanziell vor dem Ruin steht - neben seiner Ehefrau unterhält er auch noch eine Geliebte -, plant er, bei seinen reichen Kunden nicht nur die Weinkeller, sondern auch deren Safes zu überprüfen. Doch Alex macht einen entscheidenden Fehler: er heuert den falschen Partner an. Der Plan gerät vollends ins Wanken, als Alex' Familie davon erfährt. Schließlich sorgt ein gestohlenes Diamantencollier für tödliche Auseinandersetzungen...

Die fünfte Zusammenarbeit von Regisseur Rafelson und Darsteller Nicholson erweist sich trotz einiger Längen als spannende Mischung aus Thriller und schwarzem Familiendrama. Vor allem Nicholson und Caine zeigen hier erfrischend maliziîse Leistungen.

Darsteller
Gibt den fiesen Typen mit Bravour: Jack Nicholson.
Jack Nicholson
Lesermeinung
Hollywoods meist gefragte Latina: Jennifer Lopez.
Jennifer Lopez
Lesermeinung
Judy Davis
Lesermeinung
Oscar-Preisträger Michael Caine.
Michael Caine
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Wurde erst durch "Sex and the City" einem breiten Publikum bekannt: Cynthia Nixon.
Cynthia Nixon
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung