Coles und die Frauen

KINOSTART: 01.01.1970 • Tragikomödie • USA (2002)
Lesermeinung
Originaltitel
XX/XY
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
USA
Regie
Music
Die Freundinnen Sam und Thea lernen während ihrer College-Zeit in Manhattan auf einer Party den draufgängerischen Nachwuchsregisseur Coles kennen und landen zu dritt im Bett. Es entsteht eine freundschaftliche Dreiecksbeziehung, die auf die Probe gestellt wird, als sich zwischen Sam und Coles eine engere Beziehung entwickelt. Der schmale Grat zwischen Freundschaft und sexueller Anziehungskraft sorgt für zunehmendes Misstrauen und wachsende Feindseligkeit, sodass schließlich nicht nur die Beziehung von Sam und Coles, sondern auch die Freundschaft der drei zerbricht. Acht Jahre später treffen sich Sam, Thea und Coles zufällig in Manhattan wieder: Coles ist inzwischen seit fünf Jahren mit Claire liiert und arbeitet als Werbefilmer, Thea ist verheiratet. Nur Sam, die mit einem Engländer verlobt war, ist wieder Single. Als Sam und Coles Zeit miteinander verbringen, fühlen sie sich erneut zueinander hingezogen. Wieder muss sich Coles zwischen zwei Frauen entscheiden.
Darsteller
Spielt gern in Independent-Produktionen: Mark Ruffalo.
Mark Ruffalo
Lesermeinung
Weitere Darsteller