Wer erpresst mich? Bechmann (Nikolaj Lie Kaas)
bedroht die Verkäuferin Sarah (Birgitte Hjort
Sørensen)
Wer erpresst mich? Bechmann (Nikolaj Lie Kaas)
bedroht die Verkäuferin Sarah (Birgitte Hjort
Sørensen)

Der Kandidat

KINOSTART: 01.01.1970 • Thriller • Dänemark (2008)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Kandidaten
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
Dänemark

Strafverteidiger Jonas Bechmann wacht eines Tages in einem Hotelzimmer neben einer brutal zugerichteten Toten auf. Bald darauf wird er von Erpressern in die Enge getrieben, die angeblich seine Schuld beweisen können. Jonas taucht unter und macht auf eigene Faust Jagd auf die wahren Täter ...

Ein packender wie gut gespielter Thriller von Regisseur Kasper Barfoed ("Der verlorene Schatz der Tempelritter"), dessen Geschichte zwar immer wieder zu überraschen versteht, sich aber häufig haarscharf am Rande der Glaubwürdigkeit bewegt. Besonders der vielfach prämierte Hauptdarsteller Nikolaj Lie Kaas absolviert seinen Part als Verdächtiger auf der Suche nach der Wahrheit vor der Kulisse Kopenhagens souverän. Regisseur Barfoed inszenierte das düstere Werk nach dem Drehbuch von Autor Stefan Jaworski, der auch für die Vorlagen für die beiden von Barfoed inszenierten "Nordlicht"-Krimis ("Nordlicht - Mörder ohne Reue - Bandenkrieg", "Nordlicht - Mörder ohne Reue - Der Wolf im Schafspelz") verantwortlich zeichnete.

Foto: ZDF/Rolf Konow

Darsteller
Mittlerweile auch beim deutschen Publikum bekannt:
Kim Bodnia hier in "Der Kommissar und das Meer"
Kim Bodnia
Lesermeinung
Eine schöne Schwedin: Tuva Novotny in dem in
Dänemark produzierten Thriller "Kandidaten"
Tuva Novotny
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu Kandidaten

BELIEBTE STARS