Der chaotische Elterntausch

KINOSTART: 25.12.2003 • Familienfilm • Schweden/Norwegen (2004) • 88 MINUTEN
Lesermeinung
Originaltitel
Tur & retur
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Schweden/Norwegen
Laufzeit
88 Minuten
Kamera
Die elfjährige Julia ist sprachlos. Der Junge, der ihr auf dem Flughafen gegenüber steht, sieht genauso aus wie sie. Martin könnte ihr Zwillingsbruder sein. Sofort erkennt Julia ihre Chance, dem Wochenende bei ihrer Mutter und deren neuer Familie zu entgehen. Bevor der perplexe Martin widersprechen kann, hat sie bereits seine Brille auf der Nase und sein Flugticket in der Hand. Julia fliegt nach Nordschweden zu Martins Vater Torkel. Sie ist zufrieden. Hier darf sie mit dem Mofa fahren und muss keine Kleider tragen. Und niemand scheint die Verwandlung zu bemerken. Auch Martin findet langsam Gefallen an der Tauschfamilie, und an seiner Stiefschwester My. Doch dann verliebt sich Julia in Joakim und Martin soll auf der Hochzeit von Julias Mutter die Brautjungfer sein. War der Elterntausch wirklich eine gute Idee?
Darsteller
Bjørn Floberg
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Schon lange ein Weltstar: Hans Zimmer
Hans Zimmer
Lesermeinung
Schauspieler Cillian Murphy.
Cillian Murphy
Lesermeinung
Nicht nur als Darsteller erfolgreich: Jack Black
Jack Black
Lesermeinung
Schauspieler, Produzent und Regisseur: Til Schweiger.
Til Schweiger
Lesermeinung
Beherrscht die gesamte Spannbreite - von Action bis Schnulze: Josh Lucas.
Josh Lucas
Lesermeinung
Begann seine Karriere als fescher Surfer in der TV-Serie "Gegen den Wind": Ralf Bauer
Ralf Bauer
Lesermeinung
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Australischer Regie-Star: Baz Luhrmann.
Baz Luhrmann
Lesermeinung
Wurde als Tony Montana, Boss eines lukrativen Drogen-Rings, bekannt: Al Pacino.
Al Pacino
Lesermeinung
Katharina Böhm.
Katharina Böhm
Lesermeinung
Ausdrucksstarker Charakterdarsteller: Tim Seyfi
Tim Seyfi
Lesermeinung