Wir sind die letzten Fassbinder-Überlebenden!

Die 120 Tage von Bottrop

KINOSTART: 06.11.1997 • Komödie • Deutschland (1997) • 60 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Die 120 Tage von Bottrop
Produktionsdatum
1997
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
60 Minuten

Die letzten Überlebenden der alten Fassbinder-Zunft tun sich zusammen, um auf dem Potsdamerplatz den wirklich allerletzten Neuen Deutschen Film, ein Remake von Pasolinis "Die 120 Tage von Sodom" zu drehen. Schlingensief soll Regie führen, wird aber von einem gewissen Sönke Buckmann ersetzt, dem prompt Katja Riemann den Bundesfilmpreis überreicht ...

Christoph Schlingensiefs durchgeknallte Hommage an Rainer Werner Fassbinder, an die Exzentrik und den Wahnsinn der längst vergangenen Zeit des Neuen Deutschen Films ist gleichzeitig eine Parodie auf die deutsche TV- und Kinolandschaft der Neunzigerjahre. Nicht umsonst heißt der Regisseur, der hier das Ruder an sich reißt, Sönke Buckmann, ein Wortspiel auf die seinerzeit enorm erfolgreichen Filmemacher Sönke Wortmann und Detlef Buck. Mit seinen Projekten fiel der Regie-Exzentriker Schlingensief immer auf und sorgte für Unruhe, so dass er schnell den Ruf des Provokateurs weg hatte. Seinerzeit sorgte "Die 120 Tage von Bottrop" für einen Skandal und wurde als grotesk und geschmacklos beurteilt, heute besitzt das Werk längst Kultstatus.

Foto: Filmgalerie 451

Darsteller
Irm Hermann in "Händler der vier Jahreszeiten"
Irm Hermann
Lesermeinung
Martin Wuttke
Lesermeinung
Perfektionist am Set: Regisseur Roland Emmerich.
Roland Emmerich
Lesermeinung
Sophie Rois
Lesermeinung
Spielte schon mit Madonna: Udo Kier.
Udo Kier
Lesermeinung
Volker Spengler
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS