Es wird wieder gekämpft! Brendan Fraser.

Die Mumie kehrt zurück

KINOSTART: 17.05.2001 • Abenteuer • USA (2001) • 130 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Mummy Returns
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
USA
Budget
98.000.000 USD
Einspielergebnis
433.013.274 USD
Laufzeit
130 Minuten

Zehn Jahre nach dem vergeblichen Versuch der Mumie Imhotep, die Weltherrschaft an sich zu reißen, erwecken finstere Wissenschaftler den einstigen ägyptischen Hohepriester erneut zum Leben. Doch Rick und Evelyn - sie führen inzwischen mit ihrem neunjährigen Sohn Alex ein glückliches Familienleben - machen Imhotep und seinen Anhängern wieder den Garaus. Brenzlig wird es, als man den kleinen Alex entführt. Denn jetzt wird Rick mächtig böse ...

Wie so oft bei Fortsetzungen (hier von "Die Mumie") wird auch hier eigentlich eine ähnliche Geschichte mit noch mehr Tricks und Effekten erzählt. Außerdem wirken die Hauptdarsteller nicht 10 Jahre älter (wie auch, wenn nicht einmal erst zwei vergangen sind!). Nach dem Motto "nicht kleckern - klotzen!“ wurden hier auf Kosten einer passablen Story nur Szenen aneinander gereiht, die schmucke Visual-Effekte zulassen. Doch auch hier wird der Zuschauer in ein Wechselbad von gelungenen und eher dämlichen Tricks getaucht. So ist etwa der Auftritt von Wrestling-Superstar Dwayne Johnson als schlecht animierter Skorpionkönig eher peinlich. 2008 folgte nach dem Spinoff "The Scorpion King" (2002) mit "Die Mumie: Das Grabmal des Drachenkaisers" eine weitere Fortsetzung.

Darsteller
Meistens witzig: Brendan Fraser.
Brendan Fraser
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
John Hannah
Lesermeinung
Schauspielerin Rachel Weisz.
Rachel Weisz
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Florian Lukas als Nachrichtensprecher in "Good Bye, Lenin!"
Florian Lukas
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Waldemar Kobus als Vater Rudi König in "Die LottoKönige".
Waldemar Kobus
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Zarte Schönheit mit Reh-Augen: Winona Ryder
Winona Ryder
Lesermeinung
Smart und vielseitig: Heino Ferch, hier in dem
Familiendrama "Vater Mutter Mörder"
Heino Ferch
Lesermeinung
Anja Kling  in "Allein gegen die Angst"
Anja Kling
Lesermeinung
Zarte Schönheit aus Schweden: Marie Bonnevie
Maria Bonnevie
Lesermeinung
Spielt gern starke Frauen: Angela Bassett
Angela Bassett
Lesermeinung