Man erkennt dich ja kaum wieder, Schatz! Marcello 
Mastroianni und Monica Vitti  

Eifersucht auf Italienisch

KINOSTART: 30.04.1970 • Tragikomödie • Italien, Spanien (1970) • 105 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Dramma della gelosia
Produktionsdatum
1970
Produktionsland
Italien, Spanien
Laufzeit
105 Minuten
Regie
Liebesgeplänkel in Neapel: Maurer Oreste kann mit seiner Ehefrau Antonia nicht mehr viel anfangen. Deshalb wendet er sich der attraktiven Blumenverkäuferin Adelaide zu, auf die er bereits seit geraumer Zeit ein Auge geworfen hat. Womit Oreste nicht gerechnet hat: Adelaide hat sich längst in den Pizzabäcker Nello verknallt...

Eine turbulente Tragikomödie von Ettore Scola, die mit vielen witzigen Einfällen und satirischen Seitenhieben die italienische Lebensart virtuos persifliert. In der Rolle des Maurers Erneste brilliert Marcello Mastroianni, der für diese Rolle bei den Filmfestspielen in Cannes als bester Schauspieler ausgezeichnet wurde. Große Beachtung bei der Kritik fanden auch die Bilder von Kameramann Carlo di Palma, die der Regie von Scola kongenial zur Seite stehen.

Darsteller

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS