Verliebt: Kirsten Dunst hat sich in Orlando Bloom
verguckt

Elizabethtown

KINOSTART: 03.11.2005 • Komödie • USA (2005) • 123 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Elizabethtown
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
USA
Budget
57.000.000 USD
Einspielergebnis
52.034.889 USD
Laufzeit
123 Minuten
Music

Manchmal kommt alles auf einmal: Der junge Drew Baylor verliert seinen finanziell überaus lukrativen Job, seine Freundin gibt ihm den Laufpass und sein Vater hat das Zeitliche gesegnet. So muss Drew erst einmal seine Selbstmordpläne über Bord werfen, da die Mutter darauf besteht, dass Drew in Vaters Heimatstadt Elizabethtown die Beerdigung vorbereiten soll. Ihm erstbesten Flieger trifft Drew auf die etwas aufdringlich wirkende Stewardess Claire - die er so schnell nicht mehr los wird...

Cameron Crowe thematisiert in dieser melancholischen Komödie ähnlich wie Zach Braff in seinem Regiedebüt "Garden State" die Rückkehr eines jungen Mannes zu den Wurzeln seiner Familie und das Finden einer Liebe. Dank guter Darsteller verzeiht man Crowe den ein oder anderen unnötigen Schwenker bzw. einige Längen. Was bleibt: ein gutes Ensemble und einige starke Momente in einer überfrachteten Geschichte.

Foto: UIP

Darsteller
Schon sehr früh ein vielbeschäftigter Mann: Alec Baldwin.
Alec Baldwin
Lesermeinung
Hollywood-Schönheit Jessica Biel.
Jessica Biel
Lesermeinung
Sorgt sich kaum um Rollenangebote: Kirsten Dunst.
Kirsten Dunst
Lesermeinung
Der britische Schauspieler Orlando Jonathan Blanchard Bloom wurde am 13. Januar 1977 in Canterbury, England geboren.
Orlando Bloom
Lesermeinung
Sehr engagiert: Susan Sarandon.
Susan Sarandon
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS