Anna Oberholzer (Romy Schneider) bewundert ihren
Onkel (Karl Schönböck)

Feuerwerk

KINOSTART: 01.01.1970 • Komödie • Deutschland (1954) • 98 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Feuerwerk
Produktionsdatum
1954
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
98 Minuten
Schnitt

Ein biederes Städtchen, irgendwo in der deutschen Provinz. Allzu viel passiert hier nicht, deshalb ist die Stadt auch in heller Aufregung, als der berühmte Zirkus Obolski Einzug hält. Am gleichen Tag feiert der Gartenzwerg-Fabrikant Albert Oberholzer anlässlich seines 50. Geburtstags ein Familienfest - und genau aus diesem Grund ist auch der Zirkus in der Stadt: Zirkusdirektor Sascha Obolski ist kein Geringerer als der jüngste Bruder von Albert. Nach 20 Jahren ist er zurückgekehrt und will seinem Bruder die Ehre erweisen. Leider stoßen Sascha und seine schöne Frau Iduna bei den feinen Damen des Ortes auf wenig Begeisterung - der exzentrische Künstler und seine "Zirkusprinzessin" sind ihnen nicht geheuer ...

Komödien-Meister Kurt Hoffmann drehte 1954 nach dem Bühnenstück von Erik Charell und Jürg Amstein diesen typischen Fünfzigerjahre-Spaß, in dem die provinzielle Welt durch den Besuch eines Zirkus aus den Fugen gerät. Die junge Romy Schneider ist hier nach "Wenn der weiße Flieder wieder blüht" in ihrer zweiten Kinohauptrolle zu bewundern. Das Lied "Oh, mein Papa" war seinerzeit ein populärer Hit.

Foto: Kinowelt

Darsteller

Hans Clarin
Lesermeinung
Lilli Palmer
Lesermeinung
Romy Schneider
Lesermeinung
Weitere Darsteller

News zu Feuerwerk

Neu im kino

The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion
The Beekeeper
Action • 2024
prisma-Redaktion
Next Goal Wins
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Der Junge und der Reiher
Animationsfilm • 2023
Priscilla
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
Joan Baez – I Am A Noise
Dokumentarfilm • 2023
prisma-Redaktion
The Queen Mary
Horror • 2023
prisma-Redaktion
Black Friday For Future
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Silent Night – Stumme Rache
Actionfilm • 2023
prisma-Redaktion
Eileen
Thriller • 2023
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS