Hunde haben kurze Beine

KINOSTART: 01.01.1970 • Liebeskomödie • Deutschland (2005)
Lesermeinung
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Deutschland
Womanizer Tom (Tim Bergmann) steht kurz vor dem beruflichen Aufstieg, den er nicht nur seinem Charme und Ehrgeiz, sondern auch seinem Freund und Mentor Udo (Heinrich Schmieder) verdankt. Tom zieht bei seinem derzeitigen Projekt alle Register, um einen großen Investor ins Boot zu holen, dabei gehört auch das Becircen von dessen Mitarbeiterin Anja (Eva Habermann) zu Toms dreister Strategie. Ausgerechnet jetzt bittet sein Onkel Ebi (Philipp Sonntag) ihn um Hilfe: Hund Hoss muss während seines Krankenhausaufenthaltes versorgt werden. Tom hasst Hunde, aber er kann Ebi, der immer für ihn da war, nur schwer etwas abschlagen. Ohnehin schon mit seinen sämtlichen Aufgaben überfordert, schießt auch noch die Anwältin der Bürgerinitiative quer, die Toms Projekt verhindern möchte. Tom gerät gehörig unter Druck als sich herausstellt, dass es sich bei der besagten Anwältin um Ruth (Marie Lou Sellem), Onkel Ebis Nachbarin, handelt. Und Ruths halbwüchsige Tochter Hannah (Anne Luise Tietz) sollte Tom doch eigentlich bei der Betreuung von Hoss helfen ... Parallel dazu steht Anja in den Startlöchern für eine gemeinsame Urlaubsreise. Tom versucht, den ihn umgebenen Hexenkessel von Udo, Anja, Ruth, Hannah und Onkel Ebi mit gewohnter Lässigkeit in Schach zu halten. Sein Projekt muss zum Abschluss kommen, doch wenn echte Gefühle ins Spiel kommen, wird es schwierig. Toms engster Vertrauter wird in dieser heiklen Situation Hoss. Nach Chaos und Tränen und einem nie geahnten Tiefpunkt in Toms Leben, hilft Hoss ihm schließlich gleich zwei Frauen zu erobern. Denn diesmal ist es Tom ernst.
Darsteller
Eva Habermann
Lesermeinung
Eindrucksvoller Charakterdarsteller: Tim Bergmann, hier in "Die unbeliebte Frau"
Tim Bergmann
Lesermeinung
News zu

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS