Uiii, ganz schön gruselig, diese Geister und
Dämonen ...

Insidious: Chapter 2

KINOSTART: 17.10.2013 • Horror • USA (2013) • 106 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Insidious: Chapter 2
Produktionsdatum
2013
Produktionsland
USA
Budget
5.000.000 USD
Einspielergebnis
161.000.000 USD
Laufzeit
106 Minuten
Schnitt

Sohn Dalten wurde aus den Klauen der Geister und Dämonen befreit. Nach diesem Schrecken verlässt Familie Lambert den verfluchten Ort. Zuflucht finden sie bei Großmutter Lorraine, wo sich Renai und Josh Lambert in Sicherheit wiegen. Doch die übernatürlichen Geschöpfe machen die Familie ausfindig und ergreifen zunehmend Besitz von Joshs Körper. Allerdings scheint die Verbindung in die düstere Geisterwelt tiefer zu gehen, als die alle bislang dachten ...

Mit "Insidious" gelang Regisseur James Wan und Drehbuchautor Leigh Whannell - die auch für den Psycho-Horror-Thriller "Saw" und die Horror-Action Death Sentence - Todesurteil" verantwortlich zeichneten, ein Kassenknüller. Jetzt schlagen Wan und Whannell das zweite Kapitel der klischeebehafteten Geistergeschichte auf. Leider lässt die Arbeit der Schocker-Spezialisten dramaturgisch zu wünschen übrig und ist streckenweise ziemlich flach. Schon während des Films beschleicht den Zuschauer ein ungutes Gefühl - und zwar, dass man hier nach dem - wenn auch schwachen, aber sehr erfolgreichen ersten Teil - einen weiteren Publikumsfänger hinterherschieben wollte.

Foto: Sony Pictures Germany

Darsteller
Barbara Hershey
Lesermeinung
Patrick Wilson
Lesermeinung
Hübsch und erfolgreich: Rose Byrne
Rose Byrne
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS