Zuneigung ist alterslos, denkt Thomas Bading - ein Mann um die 40: Er steht nun mal auf junge Mädchen. Der Genuss bleibt nicht ohne Reue. Eines Tages liegt eines der Mädchen tot in Badings Badewanne. Jetzt gerät der verführte Verführer in Panik und begeht einen Fehler: Er steht nicht zu seiner Neigung und gerät durch eigenes Verschulden unter Mordverdacht. Als die Kommissare Paul Stoever und Peter Brockmöller Thomas Bading verhaften wollen, kommen sie jedoch zu spät. Der vermeintliche Täter ist zum Opfer geworden - Mord ...

Regie-Altmeister Jürgen Roland (1925-2007, "Der rote Kreis, "Der grüne Bogenschütze", "Tatort - Der Schläfer") drehte nach der Vorlage von Horst Bieber diesen gut besetzten und ruhig inszenierten Krimi, in dem die beiden Hamburger Ermittler mit einem Fall konfrontiert werden, der ihnen menschlich ziemlich schwer zu schaffen macht.

Foto: NDR