Es beginnt wie ein normaler Kriminalfall. Die Leiche eines Geschäftsmannes wird gefunden. Sein Bruder und Mitgesellschafter ist verdächtig und wird durch die Spuren eindeutig als Täter identifiziert. Nur Inga Lürsen glaubt nicht an seine Schuld. Sie bohrt weiter und bringt damit nicht nur sich, sondern auch die Menschen um sich herum in tödliche Gefahr...

Regisseur und Drehbuchautor Thorsten Näter ("Ein starkes Team - Mit aller Macht") orientierte sich in dieser spannenden Folge gekonnt an amerikanischen Krimi-Vorbildern. Für Näter und seine Hauptdarstellerin Postel war dies nicht die erste Zusammenarbeit, denn bereits 1994 entstand der TV-Film "Molls Reisen" mit Dieter Pfaff. Später folgten die "Tatort"-Episoden "Kalte Wut" (2001), "Tatort - Schatten" (2002), "Tatort - Abschaum", "Todesengel" (2005) sowie "Tatort - Schwelbrand" (2007).

Foto: HR/Radio Bremen/Jörg Landsberg