In Saarbrücken fällt ein Mann tot aus seinem Auto. Dem Geschick und der Schnelligkeit von Gerichtsmedizinerin Dr. Rhea Singh ist es zu verdanken, dass dieser mysteriöse Vorfall nicht als plötzlicher Herztod zu den Akten gelegt wird, denn sie stellt eine Kohlenmonoxid-Vergiftung fest. Kriminalhauptkommissar Franz Kappl findet heraus, dass es sich um Mord handelt. Eine Spur führt ins Saarbrücker "Institut für Verfahrenstechnik" ...

Auch dieser zweite Fall des seinerzeit neuen Ermittler-Teams Maximilian Brückner und Gregor Weber sorgte für frischen Wind in der deutschen TV-Krimi-Landschaft: Rolf Schübel, der auch schon den ersten Fall ("Tatort - Aus der Traum") in Szene setzte, inszenierte einen unterhaltsamen Fall mit Witz und Spannung. Am Rande wird auch noch das Stalking-Problem behandelt. Wieder als Gerichtsmedizinerin dabei: Lale Yavas, mit der Schübel auch in seinem Drama "Zeit der Wünsche" zusammenarbeitete.

Foto: SR/Manuela Meyer