Wem kann ich hier eigentlich noch trauen? Barbara Rudnik

Tödliches Vertrauen

KINOSTART: 11.11.2002 • Thriller • Deutschland (2002) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Tödliches Vertrauen
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten

Seit zwei Jahren verängstigt eine grausame Mordserie die Bevölkerung von Kassel. Immer wieder werden die misshandelten Körper toter Frauen gefunden, immer inmitten des Kasseler Bergwaldes. Nachdem erneut eine Leiche entdeckt wurde, fühlt sich die Forstarbeiterin Johanna Dorn, die den grausamen Fund machte, von einem Unbekannten beobachtet ...

Ein solide inszenierter Thriller von Krimi-Spezialist Johannes Grieser ("Doppelter Einsatz: Heiße Fracht", "Ein starkes Team") nach einem Drehbuch von Timo Berndt ("Das Finale", "Ein Mann wie eine Waffe", "Gefangen im Jemen"). In der Hauptrolle der Johanna Dorn überzeugt hier einmal mehr Barbara Rudnik. Rudnik spielte übrigens schon 1997 in einem Film nach einem Buch von Berndt: Seinerzeit schrieb dieser das Buch für Peter Timms wenig witzige Komödie "Ferkel Fritz".

Darsteller
Barbara Rudnik als Psychologin in "Tödliche Blicke"
Barbara Rudnik
Lesermeinung
Unscheinbar, aber gut: Christian Redl, hier in seiner Paraderolle als Kommissar Krüger in "Spreewaldkrimi - Eine tödliche Legende"
Christian Redl
Lesermeinung
Matthias Brandt in "Schattenväter"
Matthias Brandt
Lesermeinung
Otto Sander
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS