Prohacek (Senta Berger) und Langner (Rudolf
Krause, r.) haben so ihre Schwierigkeiten mit
Reiter (Gerd Anthoff, l.)
Prohacek (Senta Berger) und Langner (Rudolf
Krause, r.) haben so ihre Schwierigkeiten mit
Reiter (Gerd Anthoff, l.)

Unter Verdacht

KINOSTART: 26.11.2002 • Krimi • Deutschland (2002)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Liebe unter Verdacht
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Deutschland

Kriminalrätin Dr. Eva Maria Prohacek und ihr Assistent André Langner haben ein gespanntes Verhältnis zu ihrem Chef, Kommissariatsleiter Dr. Claus Reiter. Aber der hat gute Freunde: Rudi Eberlein zum Beispiel, der jetzt im Bundesministerium sitzt. Eva kann ihren Verdacht, dass ihr Chef ziemlich tief in eine Korruptionsaffäre verwickelt ist, nicht beweisen, weil sie überall auf seine "Freunde" trifft. Da kommt es Eva schon albern vor, dass sich ihre gesamte Abteilung für "Beamtenkriminalität" mit Unregelmäßigkeiten bei den Dienstreisekostenabrechnungen von Staatsanwalt Thalhammer beschäftigt, als gäbe es nichts Wichtigeres. Bei der Vernehmung spürt Thalhammer sofort, wie Eva zu ihrem Chef steht, und vertraut sich ihr an: Sein Freund, der auch Staatsanwalt war, sei ermordet worden, weil er einen ganz dicken Fisch an der Angel hatte, den Waffenhändler Krugs, und jetzt müsse er um sein Leben und das seiner Familie fürchten. Er habe keine Beweise, aber er wisse ganz sicher, dass hier hohe Politiker beteiligt seien, die Schmiergelder als Parteispenden tarnen. Eva will diese abenteuerliche Geschichte nicht glauben, aber sie kann es natürlich nicht lassen, dem einen oder anderen ein paar Fragen zu stellen. Plötzlich scheint die Luft um sie herum zu brennen ...

"Eine Landpartie" ist nach "Unter Verdacht - Verdecktes Spiel" der zweite Fall von Senta Berger in ihrer Paraderolle der Kriminalrätin Eva Prohacek. Auch für diesen spannenden Fall nahm Friedemann Fromm auf dem Regiestuhl Platz und drehte erneut nach einer Drehbuchvorlage von Alexander Adolph. Der Lohn: der Deutsche Fernsehpreis für Fromm.

Foto: ZDF/Christian A. Rieger

Darsteller
Axel Milberg als "Tatort"-Kommissar Borowski
Axel Milberg
Lesermeinung
Gerd Anthoff
Lesermeinung
Max Tidof
Lesermeinung
Michael Degen in "Leo & Claire"
Michael Degen
Lesermeinung
Ich werde den Fall aufklären! Natalia Wörner in
der Rolle der Kommissarin Jana Winter
Natalia Wörner
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Walter Kreye
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung
Michael Nyqvist war nicht nur in Schweden ein beliebter Darsteller.
Michael Nyqvist
Lesermeinung