Auf der Suche nach der nächsten Braut: Otto Tausig

Bis später, Max! - Die Liebe kommt, die Liebe geht

KINOSTART: 09.04.2009 • Tragikomödie • Deutschland, Österreich (2007) • 86 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Love Comes Lately
Produktionsdatum
2007
Produktionsland
Deutschland, Österreich
Laufzeit
86 Minuten
Regie

Der jüdische Schriftsteller Max Kohn ist zwar schon recht betagt, aber noch ziemlich agil. Vor allem seine Phantasie hält ihn nicht davon ab, es immer noch als Womanizer zu versuchen. Dabei ist er sogar recht erfolgreich, auch wenn er dafür häufig andere Dinge vergisst oder liegen lässt. Vor allem wenn er sich auf eine Lesereise begibt, nutzt der Charmeur jede sich bietende Gelegenheit. Seine Frau allerdings versteht es glänzend, ihn stets in den prickelndsten Situationen mit ihren Kontrollanrufen zu nerven ...

Jan Schütte hat sich zwar eine witzige Geschichte ausgesucht, diese allerdings kaum im Griff: Der Hauptdarsteller ist zwar sympathisch, aber sicherlich nicht der große Womanizer, für den er hier verkauft wird. So wirken die Liebesabenteuer eines alten Mannes nach drei Kurzgeschichten von Literaturnobelpreisträger Isaac B. Singer völlig unglaubwürdig, zumal man nie genau weiß, was real sein soll und was reine Imagination ist. Ein guter Film über das Tabuthema Lust im Alter hingegen sieht anders aus.

Foto: 3Rosen

Darsteller
Barbara Hershey
Lesermeinung
Otto Tausig
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Stasikomödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Dog
Drama • 2022
prisma-Redaktion
I am Zlatan
Biografie • 2021
prisma-Redaktion
Firestarter
Fantasythriller • 2022
prisma-Redaktion
Blutsauger
Historie • 2022
prisma-Redaktion
Meine schrecklich verwöhnte Familie
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Die Biene Maja – Das geheime Königreich
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Liftoff – Mit Dir zum Mars
Liebeskomödie • 2022
prisma-Redaktion
Doctor Strange in the Multiverse of Madness
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Everything Everywhere All at Once
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Paul (Frederick Lau) muss sich nach Julias Tod alleine um die gemeinsame Tochter (Romy Shroeder) kümmern, während die immer weiter in eine Fantasiewelt abdriftet.
Wolke unterm Dach
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Downton Abbey II: Eine neue Ära
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die wundersame Welt des Louis Wain
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Lost City – Das Geheimnis der verlorenen Stadt
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
The Northman
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Alles ist gutgegangen
Tragikomödie • 2021
prisma-Redaktion
The Contractor
Action • 2022
prisma-Redaktion
Eingeschlossene Gesellschaft
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Wo in Paris die Sonne aufgeht
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Death of a Ladies' Man
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Phantastische Tierwesen 3: Dumbledores Geheimnisse
Fantasyabenteuer • 2022
prisma-Redaktion
Sonic the Hedgehog 2
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Morbius
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
JGA: Jasmin. Gina. Anna
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ambulance
Actionfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Gangster Gang
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der Wolf und der Löwe
Familienfilm • 2021
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Actionkomödie
prisma-Redaktion
Vatersland
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Parallele Mütter
Drama • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS