Warum sind die alle bloß so groß! Tristan 
(Max Mauff, hier mit Aimée Grinda) leidet

Das Jahr der ersten Küsse

KINOSTART: 03.10.2002 • Tragikomödie • Deutschland (2002) • 93 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Das Jahr der ersten Küsse
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
93 Minuten
Der 35-jährige Tristan blickt zurück auf seine Teenager-Jahre, die Zeit seiner ersten Liebe und das Leben in der Clique. Mit 15 meint er, dass es an der Zeit sei, das andere Geschlecht einmal näher kennen zu lernen. Dabei hat der eher schmächtige Kerl freilich eher schlechte Karten. Trotzdem versucht er es mit unermüdlichem Eifer immer und immer wieder. Doch die Jungs in seiner Klasse schnappen ihm die Beute stets vor der Nase weg. Am Ende hilft ihm der Zufall...

Die mal heitere, mal tragische Jugendgeschichte von Kai Wessel ("Hat er Arbeit?") begibt sich nicht auf das Niveau üblicher Teenie-Klamotten, die mehr auf Körperflüssigkeitshumor setzen. Zwar ist manches innerhalb der Clique ein wenig zu sehr auf Harmonie getrimmt, und auch die Personen sind erkennbar nach Baukastenprinzip zusammengestellt (die lange Brillenschlange, der lustige Dicke, der Schönling usw.). Dafür nehmen Drehbuch und Regie ihr Publikum ernst und behandeln die Pubertätsprobleme und -problemchen überwiegend behutsam. Formal kommt der Film allerdings nicht über solides TV-Niveau hinaus.

Darsteller

Germain Wagner
Lesermeinung
Max Mauff in dem BR-Tatort "Kleine Herzen"
Max Mauff
Lesermeinung
Michael Godde
Lesermeinung
Oliver Korittke in seiner Langzeitrolle als "Ekki Talkötter" in der ZDF-"Wilsberg"-Reihe.
Oliver Korittke
Lesermeinung

BELIEBTE STARS

Blondes Haar und blaue Augen: Cameron Diaz.
Cameron Diaz
Lesermeinung
Heather Graham
Lesermeinung
Wird gerne als Bösewicht besetzt: Mark Strong
Mark Strong
Lesermeinung
Ulrike Kriener - die Filme, die Karriere und das Leben der Schauspielerin im Porträt.
Ulrike Kriener
Lesermeinung
Idris Elba erhielt für seine Darstellung als "Luther" 2012 den Golden Globe.
Idris Elba
Lesermeinung
Vielfach ausgezeichnete Charakterdarstellerin: Judi Dench.
Judi Dench
Lesermeinung
Audrey Hepburn 1954 in "Sabrina".
Audrey Hepburn
Lesermeinung
Ziemlich wandlungsfähig: Schauspieler und Regisseur Andy Serkis.
Andy Serkis
Lesermeinung
Elisabeth Lanz im Porträt: Karriere und Leben der österreichischen Schauspielerin.
Elisabeth Lanz
Lesermeinung
Schauspielerin Zoey Deutch.
Zoey Deutch
Lesermeinung
Dylan O'Brien
Lesermeinung
Zum Bösewicht geboren? Mads Mikkelsen
Mads Mikkelsen
Lesermeinung
Erfolgreicher Exportartikel aus Großbritannien: Jude Law.
Jude Law
Lesermeinung
Schauspieler Mark Wahlberg startete als Marky Mark zunächst eine Musik-Karriere.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Begann seine Karriere als Krimineller: Danny Trejo.
Danny Trejo
Lesermeinung
Schauspieler Golo Euler 2019 beim Deutschen Schauspielpreis.
Golo Euler
Lesermeinung
Ganz großer Hollywood-Star: Jeff Goldblum.
Jeff Goldblum
Lesermeinung