Na bitte! Mit ein paar Versen lässt sich auch Maria Grazia Cucinotta für Massimo Troisi erwärmen

Der Postmann

KINOSTART: 22.09.1994 • Tragikomödie • Italien, Frankreich, Belgien (1995) • 108 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Il postino
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
Italien, Frankreich, Belgien
Budget
3.000.000 USD
Einspielergebnis
33.000.000 USD
Laufzeit
108 Minuten
Der berühmte Dichter Pablo Neruda lebt auf einer süditalienischen Insel im Exil. Langsam freundet er sich mit dem Postboten Mario an. Der hat sich in die schöne Beatrice verliebt, weiß aber nicht so recht, wie er sie ansprechen soll. Wie gut, dass man einen Dichter kennt. Von Neruda lässt er sich ein paar Liebesgedichte schreiben, und mit wohlgesetzten Worten der Liebe versetzt er Beatrice in Erstaunen. Und mit der Zeit entdeckt er auch in sich selbst eine poetische Ader...

Michael Radfords anrührende Tragikomödie ist einer der größten Erfolge des italienischen Kinos in den 90er Jahren; erst 1999 wurde sein Einspielergebnis in den USA von Roberto Benignis "Das Leben ist schön" deutlich übertroffen. Tragisch ist übrigens nicht allein das Ende von Radfords Film, sondern auch die Begleitumstände der Dreharbeiten: Hauptdarsteller Massimo Troisi verstarb einen Tag nach Ende der Dreharbeiten und konnte weder den Erfolg des Films noch seine postume Oscar-Nominierung erleben. Auch in den Kategorien Regie, Buch und Film gab es Nominierungen. Nur einer durfte den Oscar dann tatsächlich entgegennehmen: Luis Enriquez Bacalov ("Django", 1966) für seine Musik.

Darsteller

Philippe Noiret
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion