Wer hat hier eine Löwenmähne?

Die Chroniken von Narnia - Prinz Kaspian von Narnia

KINOSTART: 31.07.2008 • Fantasy • USA (2008) • 140 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Chronicles of Narnia: Prince Caspian
Produktionsdatum
2008
Produktionsland
USA
Budget
225.000.000 USD
Einspielergebnis
419.651.413 USD
Laufzeit
140 Minuten

Die Geschichte der die vier Pevensie-Kinder Peter, Susan, Edmund und Lucy im wunderlichen Land Narnia geht weiter: Als die vier ein Jahr später nach Narnia zurückkehren, sind dort inzwischen mehrere 100 Jahre ins Land gezogen. Es herrscht der brutale General Miraz, der seinen Neffen, den rechtlichen Thronfolger Prinz Kaspian, ins Exil geschickt hat. Die Pevensies stellen sich auf Kaspians Seite und machen Miraz dank hiolfreicher Kreaturen den Thron streitig ...

Mit der zweiten Verfilmung eines Romans (chronologisch der vierte) von Clive Staples Lewis' Heptalogie "Die Chroniken von Narnia" liefert Regisseur Andrew Adamson ein weiteres Fantasywerk, das weniger finster und blutrünstig anmutet als etwa "Der Herr der Ringe - Die Gefährten" und deshalb auch kindertauglicher daherkommt (abgesehen vielleicht vom groß angelegten Schlachtengetümmel). Wie schon im Die Chroniken von Narnia: Der König von Narnia können sich die Bilder der etwas naiven Geschichte durchaus sehen lassen, bekannte Figuren werden verdichtet, neue gekonnt eingeführt und somit die Mythologie des christlich tendierten Narnia gekonnt fortgeführt. 2010 folgte mit "Die Chroniken von Narnia: Die Reise auf der Morgenröte" eine weitere Fortsetzung.

Foto: Walt Disney

Darsteller
Nicht nur schön, sondern auch talentiert: Ben Barnes
Ben Barnes
Lesermeinung
Eddie Izzard
Lesermeinung
Ken Stott
Lesermeinung
Längst nicht mehr nur auf das Charakterfach festgelegt: Liam Neeson.
Liam Neeson
Lesermeinung
Peter Dinklage - schon vor "Game Of Thrones - Das Lied von Eis und Feuer" ein Weltstar
Peter Dinklage
Lesermeinung
Androgyne Schönheit: Oscar-Gewinnerin Tilda Swinton.
Tilda Swinton
Lesermeinung
Schauspieler Warwick Davis.
Warwick Davis
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Resident Evil: Welcome to Raccoon City
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Respect
Musikfilm • 2021
prisma-Redaktion
Encanto
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Eiffel in Love
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Addams Family 2
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Ghostbusters: Legacy
Fantasykomödie • 2021
prisma-Redaktion
Last Night In Soho
2021
prisma-Redaktion
Die Rettung der uns bekannten Welt
Drama • 2021
prisma-Redaktion
"Elise und das vergessene Weihnachtsfest" ist perfekte Unterhaltung für alle, die noch an den Zauber von Weihnachten glauben.
Elise und das vergessene Weihnachtsfest
Kinderfilm • 2019
prisma-Redaktion
Bergman Island
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Many Saints of Newark
Kriminalfilm • 2021
prisma-Redaktion
Oscar-Preisträgerin Chloé Zhao ("Nomadland") erzählt im neuen Marvel-Film "Eternals" von gottgleichen Weisen, die unseren Planeten beschützen.
Eternals
Fantasy • 2021
prisma-Redaktion
Contra
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Ron läuft schief
Animationsfilm • 2021
prisma-Redaktion
Cry Macho
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Venom: Let There Be Carnage
Action • 2021
prisma-Redaktion
The French Dispatch
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Halloween Kills
Horrorfilm • 2021
prisma-Redaktion
Résistance – Widerstand
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Supernova
Drama • 2021
prisma-Redaktion
The Last Duel
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Die Pfefferkörner und der Schatz der Tiefsee
Kinderfilm • 2021
Bis an die Grenze
Drama • 2020
Mit "Keine Zeit zu sterben", dem 25. Film der Reihe, verabschiedet sich Daniel Craig von seiner Rolle. Die Dreharbeiten wurden bereits im Oktober 2019 abgeschlossen. Als Folge der Pandemie verzögerte sich der Kinostart jedoch mehrfach.
Keine Zeit zu sterben
Action • 2019
prisma-Redaktion
Dear Evan Hansen
2021
prisma-Redaktion
"Dune" ist bereits die zweite Verfilmung des legendären Science-Fiction-Romans.
Dune
Science-Fiction • 2021
prisma-Redaktion
Mit Shang-Chi steht erstmals ein asiatischer Superheld im Zentrum eines Marvel-Abenteuers.
Shang-Chi and the Legend of the Ten Rings
Action • 2021
prisma-Redaktion
In vier Episoden erzählt "Doch das Böse gibt es nicht" von der Todesstrafe im Iran.
Doch das Böse gibt es nicht
Drama • 2020
prisma-Redaktion
Drama trifft Thriller trifft Groteske: "Promising Young Woman" mischt verschiedene Genres zu einem grandiosen Film.
Promising Young Woman
Thriller • 2020
prisma-Redaktion
Für die Fußball-Dokumentation "Nachspiel" begleiteten die Filmemacher Christoph Hübner und Gabriele Voss ihre Protagonisten mehr als 20 Jahre lang.
Nachspiel
Dokumentarfilm • 2019
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS