Verschwörer gegen Hitler: Harald Schrott als
Stauffenberg

Die Stunde der Offiziere

KINOSTART: 19.07.2004 • Dokudrama • Deutschland (2004) • 90 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Die Stunde der Offiziere
Produktionsdatum
2004
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
90 Minuten
Schnitt

Am 20. Juli 1944 verübte Graf Stauffenberg ein Attentat auf Hitler, das fehlschlug. Ein Tag, der fast zum Wendepunkt in der Geschichte des 20. Jahrhundert geworden wäre. Seitdem ist der 20. Juli zum Gegenstand von Mythen und Legenden geworden, wie wohl kein anderes Datum der jüngeren deutschen Geschichte. Hätte die Bombe des Grafen Stauffenberg Hitler getötet, wäre das Attentat geglückt, so hätte es ein Signal sein können, Krieg und Völkermord zu beenden.

Das Dokudrama von Hans-Erich Viet ("Schlange auf dem Altar") nach dem Buch von Hans-Christoph Blumenberg ("Deutschlandspiel", "Hirnschal gegen Hitler", "Der Aufstand") ist eine Collage aus Archivaufnahmen, Aussagen von Zeitzeugen sowie hochkarätig besetzten Spielszenen, die die Wege, Motive und Schicksale der Verschwörer lebendig machen. Schon Mitte der Fünfzigerjahre beschäftigten sich die Regisseure Falk Harnack ("Der 20. Juli") und Georg Wilhelm Pabst ("Es geschah am 20. Juli") mit dem Attentat auf Hitler, 2004 folgte Jo Baiers exzellentes Dokumentarspiel "Stauffenberg" und 2008 nahm sich sogar Hollywood mit Bryan Singers "Operation Walküre - Das Stauffenberg Attentat" der Thematik an.

Foto: ZDF/arte

Darsteller
Felix Eitner
Lesermeinung
Erfolgreich als "Ein starkes Team"-Ermittler Otto Garber: Florian Martens.
Florian Martens
Lesermeinung
Harald Schrott
Lesermeinung
Maxim Mehmet in einer Doppelrolle in "66/67 -
Fairplay war gestern"
Maxim Mehmet
Lesermeinung
Ein Gesicht, das man sich merken sollte: Ole Puppe
Ole Puppe
Lesermeinung
Das könnte eine Spur sein! Robert Atzorn (r.) mit Tilo Prückner
Tilo Prückner
Lesermeinung
Waldemar Kobus als Vater Rudi König in "Die LottoKönige".
Waldemar Kobus
Lesermeinung
Gehört zu den Hauptdarstellern der Erfolgsserie "Game of Thrones": Tom Wlaschiha.
Tom Wlaschiha
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

The Son
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Plane
Action • 2023
prisma-Redaktion
Ein Mann namens Otto
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Moritz Bleibtreu setzt sich in "Caveman" mit seinem ganz persönlichen inneren Höhlenmenschen auseinander.
Caveman
Komödie
Die drei ??? – Erbe des Drachen
Familienfilm • 2023
prisma-Redaktion
Rache auf Texanisch
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Shotgun Wedding – Ein knallhartes Team
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Babylon – Rausch der Ekstase
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Scooter hautnah: Da die Band ohnehin viel ungeplante Freizeit hatte, ließen H. P. Baxxter (Bild) und Co. eine Dokumentation über sich drehen - "FCK2020 - Zweieinhalb Jahre mit Scooter".
FCK2020 – Zweieinhalb Jahre mit Scooter
Dokumentarfilm
Holy Spider
Krimi • 2022
prisma-Redaktion
M3GAN
Horrorfilm • 2023
prisma-Redaktion
Belle & Sebastian – Ein Sommer voller Abenteuer
Familienfilm • 2022
prisma-Redaktion
Operation Fortune
Action • 2023
prisma-Redaktion
The Banshees of Inisherin
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die Insel der Zitronenblüten
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Blueback – Eine tiefe Freundschaft
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Was man von hier aus sehen kann
Tragikomödie • 2022
Der gestiefelte Kater: Der letzte Wunsch
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der denkwürdige Fall des Mr. Poe
Mysterythriller • 2022
Whitney Houston: I Wanna Dance With Somebody
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Frieden, Liebe und Death Metal
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Ein Triumph
Komödie • 2020
prisma-Redaktion
Avatar: The Way of Water
Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022

BELIEBTE STARS

Schauspielerin und Sängerin Sofia Carson bei den MTV Music Awards 2022.
Sofia Carson
Lesermeinung
Schauspieler Sean Penn.
Sean Penn
Lesermeinung
Lässiger Typ: Schauspieler Karl Urban.
Karl Urban
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Demi Moore
Lesermeinung
Tanja Wedhorn
Tanja Wedhorn
Lesermeinung
Freddie Thorp im Porträt - seine Karriere, seine Filme und weitere News
Freddie Thorp
Lesermeinung
Unglaublich wandelbar: Paddy Considine.
Paddy Considine
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Ganz schön witzig: Mike Myers.
Mike Myers
Lesermeinung
Verkörpert quasi alles zwischen Priestern und Gangstern: Jason Isaacs.
Jason Isaacs
Lesermeinung
Al Pacino im Jahr 2022.
Al Pacino
Lesermeinung
Erfolgreicher Schauspieler: Tommy Lee Jones.
Tommy Lee Jones
Lesermeinung