Oh, was haben wir denn da? Manuel Alexandre und
China Zorrilla
Oh, was haben wir denn da? Manuel Alexandre und
China Zorrilla

Elsa und Fred

KINOSTART: 13.04.2006 • Tragikomödie • Spanien, Argentinien (2005)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Elsa y Fred
Produktionsdatum
2005
Produktionsland
Spanien, Argentinien
Music

Im Seniorenheim leben sie Tür an Tür: die immer noch recht rüstig wirkende Elsa - sie macht sich nicht nur jünger als sie ist, die temperamentvolle Alte tischt auch gerne mal eine Lüge auf - und der unwesentlich jüngere Alfredo, der gerade erst zum Witwer wurde und nun völlig verlassen da steht. Der Hypochonder lässt den Kopf hängen und will sich von der Welt abkapseln. Da hat er allerdings die Rechnung ohne Elsa gemacht. Denn die hat ein Auge auf den Alten geworfen und will den Jammerlappen aus seiner Lethargie befreien. Doch will er wirklich die Liebe noch einmal neu erfahren?

Der spanische Regisseur Marcos Carnevale befasst sich hier mit einem in vielen Gesellschaften gerne tabuisiertem Thema: Liebe im Alter. Mit sympathischen Darstellern schildert er einfühlsam, dass es nie zu spät für einen Neuanfang ist und dass man auch im hohen Alter noch das Leben genießen kann. Dabei erinnert der Titel nicht zufällig an Federico Fellinis Film "Ginger und Fred", der schließlich eine ähnliche Geschichte erzählte.

Foto: Arsenal

Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Längst über die Grenzen Deutschlands bekannt: Daniel Brühl
Daniel Brühl
Lesermeinung
Schon lange in Hollywood angekommen: Rade Serbedzija
Rade Serbedzija
Lesermeinung
Rita Russek spielt oft Dauerrollen
Rita Russek
Lesermeinung
Schauspieler mit Wrestling-Vergangenheit: Dwayne "The Rock" Johnson.
Dwayne Johnson
Lesermeinung
Andreas Hoppe als Tatort-Kommissar Mario Kopper
Andreas Hoppe
Lesermeinung
Spielt gern den harten Kerl: Vin Diesel.
Vin Diesel
Lesermeinung
War auch als Rap-Sänger erfolgreich: Mark Wahlberg.
Mark Wahlberg
Lesermeinung
Sunnyboy und Oscar-Preisträger aus Wales: Christian Bale.
Christian Bale
Lesermeinung
Gab sein Leinwand-Debüt bereits 1977: Mel Gibson.
Mel Gibson
Lesermeinung
Wuchs in Cambridge, Massachusetts auf: Ben Affleck.
Ben Affleck
Lesermeinung
Erst Model, dann DJ, dann Film- und jetzt Serienstar: Lorraine Bracco
Lorraine Bracco
Lesermeinung
Eine der ganz großen deutschsprachigen Darstellerinnen: Senta Berger
Senta Berger
Lesermeinung
Längst schon kein Kinderstar mehr: Mia Wasikowska
Mia Wasikowska
Lesermeinung