Der Loser und die Schöne: Owen Wilson und Sara Foster
Der Loser und die Schöne: Owen Wilson und Sara Foster

Hawaii Crime Story

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimikomödie • USA (2003)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
The Big Bounce
Produktionsdatum
2003
Produktionsland
USA

Jack Ryan (Owen Wilson, Foto, mit Sara Foster) ist ein wahrer Pechvogel: Gerade hat er auf Hawaii seinen Job verloren, weil er dem Vorarbeiter eins mit dem Baseballschläger übergezogen hat, da gerät der Berufseinbrecher und Gelegenheitssurfer unter die Fittiche von Richter Crewes. Der wiederum treibt ein perfides Spiel, um den Nebenbuhler, den Mafioso Ritchie, loszuwerden. Doch Jack ist nicht gerne Mittel zum Zweck ...

Tolle Darsteller, witzige Dialoge und eine Story, die ständig mit Überraschungen aufwartet. Zugegeben: Nach Werken wie "Schnappt Shorty!", "Jackie Brown" oder "Out of Sight" weiß man in etwa, wie die Storys von Bestsellautor Elmore Leonard funktionieren, doch dank der starken Darsteller und des mitunter schwarzen Wortwitzes bietet auch dieser Streifen - diesmal von George Armitage ("Miami Blues", "Grosse Pointe Blank - Erst der Mord, dann das Vergnügen") inszeniert - vorzügliche Unterhaltung. Auch wenn dies nicht die stärkste Leonard-Verfilmung ist, fragt man sich, warum der Film bei uns erst gar nicht in die Kinos kam.

Foto: Warner

Darsteller
Seit "Cheers" bei einem breiten Publikum bekannt: Bebe Neuwirth.
Bebe Neuwirth
Lesermeinung
Das Enfant terrible Hollywoods: Charlie Sheen
Charlie Sheen
Lesermeinung
Von der Bühne auf die Kinoleinwand und auf den TV-Bildschirm: Gary Sinise.
Gary Sinise
Lesermeinung
Der US-amerikanische Schauspieler, Regisseur und Produzent Morgan Porterfield Freeman Jr. wurde am 1. Juni 1937 in Memphis, Tenessee, geboren.
Morgan Freeman
Lesermeinung
Seit Mitte der Neunziger startet er durch: Schauspieler und Autor Owen Wilson.
Owen Wilson
Lesermeinung
Vinnie Jones
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mittagsstunde
2022
Don't Worry Darling
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Moonage Daydream
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Ticket ins Paradies
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lieber Kurt
Komödie • 2022
Orphan: First Kill
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Das Leben ein Tanz
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Alle für Ella
Komödie • 2022
Das Glücksrad
Drama • 2021
prisma-Redaktion
Freibad
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Kein Blockbuster-Stoff, trotzdem ein echtes Kino-Erlebnis: Mit "Three Thousand Years of Longing" präsentiert George Miller seinen zehnten Spielfilm.
Three Thousand Years of Longing
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Die Känguru-Verschwörung
Satire • 2022
prisma-Redaktion
After Forever
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Beast – Jäger ohne Gnade
Horror • 2022
prisma-Redaktion
Mein Lotta-Leben – Alles Tschaka mit Alpaka!
Kinderfilm • 2022
prisma-Redaktion
Jagdsaison
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Der Gesang der Flusskrebse
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Engländer, der in den Bus stieg und bis ans Ende der Welt fuhr
2021
prisma-Redaktion
Nope
2022
prisma-Redaktion
Der junge Häuptling Winnetou
Abenteuerfilm • 2021
Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS