Lässt sich nicht so gern kidnappen: Jennifer Lopez

Out of Sight

KINOSTART: 26.06.1998 • Krimikomödie • USA (1998) • 123 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Out of Sight
Produktionsdatum
1998
Produktionsland
USA
Budget
48.000.000 USD
Einspielergebnis
77.745.568 USD
Laufzeit
123 Minuten
Music
Schnitt

Bankräuber Jack Foley ist ein Pechvogel und sitzt mal wieder im Knast. Aber da sind ja die Jungs, die gerade einen Tunnel nach draußen graben. Zu dumm: Ausgerechnet an der Stelle, wo sie sich ins Freie buddeln, parkt gerade der Wagen von Bundesmarshall Karen Sisco (Jennifer Lopez, Foto). Jack Foley fackelt nicht lange und kidnappt die Schöne. Während die beiden Gefallen aneinander finden, plant Foley schon wieder einen lukrativen Diamanten-Coup ...

Oscar-Preisträger Steven Soderbergh ("Traffic - Macht des Kartells") inszenierte hier nach dem Krimi-Roman "Zuckerschnute" von Elmore Leonard eine formal einfallsreiche und witzige Gauner-Komödie. Die Knastszenen drehte er übrigens im Angola Prison in Louisiana mit 500 Gefangenen als Statisten. Die Chemie zwischen den gut aufgelegten Hauptdarstellern stimmt auch. Kurz: beste Unterhaltung!

Foto: ZDF/NBC Universal

Darsteller
Komödiant mit Scharfsinn: Albert Brooks
Albert Brooks
Lesermeinung
Dennis Farina
Lesermeinung
Einer der gefragtesten Darsteller seit den späten Neunzigerjahren: Don Cheadle
Don Cheadle
Lesermeinung
Hollywood-Star George Clooney.
George Clooney
Lesermeinung
Hollywoods meist gefragte Latina: Jennifer Lopez.
Jennifer Lopez
Lesermeinung
Sammelte zunächst Erfahrungen beim Straßentheater: Luis Guzman.
Luis Guzman
Lesermeinung
Golden Globe als "Bester Hauptdarsteller" in "Birdman": Michael Keaton.
Michael Keaton
Lesermeinung
Nancy Allen drehte schon mit 15 ihren ersten Werbespot.
Nancy Allen
Lesermeinung
Paul Calderon
Lesermeinung
Wandlungsfähiger Darsteller: Steve Zahn.
Steve Zahn
Lesermeinung
Gehört zur Top-Elite der schwarzen Darsteller Hollywoods: Ving Rhames.
Ving Rhames
Lesermeinung
Startete ihr Hollywood-Karriere an der Seite von George Clooney und Jennifer Lopez: Viola Davis.
Viola Davis
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS