Martyn Wyatt (Martin Donovan) macht sich große
Sorgen um seinen Sohn Oliver (Sam Bould)
Martyn Wyatt (Martin Donovan) macht sich große
Sorgen um seinen Sohn Oliver (Sam Bould)

Hollow Reed - Lautlose Schreie

KINOSTART: 01.01.1970 • Psychodrama • Großbritannien (1995)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Hollow Reed
Produktionsdatum
1995
Produktionsland
Großbritannien
Regie
Schnitt

Als eines Tages der neunjährige Olivier mit blutverschmiertem Gesicht vor der Wohnungstür des Vaters steht, gibt das Kind vor, von Nachbarkindern verprügelt worden zu sein. Da seine Eltern getrennt leben - Papa hat sich zu seiner Homosexualität bekannt und seine Frau verlassen -, versucht der Vater allein etwas über den Zwischenfall herauszubekommen. Als Oliver erneut misshandelt wird, erhärtet sich der Verdacht des Vaters, dass der neue Lebensgefährte seiner Ex-Frau dahinter steckt ...

Mit dem unglaublich einfühlsam und authentisch spielenden Kinderdarsteller Sam Bould ("Das Ende einer Affäre") hat die Regisseurin Angela Pope einen Glücksgriff getan. Denn durch die Darsteller wird das heikle Thema des Films glaubwürdig, nimmt fast dokumentarische Züge an. Martin Donovan, der den schwulen Arzt Martyn Wyatt spielt, hat bereits in fünf Filmen von Hal Hartley die Hauptrolle gespielt: "Trust", "Simple Men", "Amateur", "Flirt" und 1998 die Rolle des Jesus Christus, der am Abend der Jahrtausendwende mit dem Teufel das Ende der Welt diskutiert, in "Das Buch des Lebens".

Foto: Senator

Darsteller
Ian Hart
Lesermeinung
Jason Flemyng
Lesermeinung
Martin Donovan
Lesermeinung
Weitere Darsteller

Neu im kino

Call Jane
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Die stillen Trabanten
Liebesfilm • 2022
Violent Night
Action • 2022
prisma-Redaktion
Shattered – Gefährliche Affäre
Thriller • 2022
prisma-Redaktion
Guillermo del Toros Pinocchio
Animation • 2022
prisma-Redaktion
"Glass Onion: A Knives Out Mystery"
Komödie • 2022
Einfach mal was Schönes
Komödie • 2022
The Magic Flute – Das Vermächtnis der Zauberflöte
Musik • 2022
prisma-Redaktion
The Menu
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Mrs. Harris und ein Kleid von Dior
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Crimes of the future
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Es ist definitiv einer der Blockbuster des Jahres: Vier Jahre nach "Black Panther" startet das Sequel "Black Panther: Wakanda Forever" in den Kinos.
Black Panther: Wakanda Forever
Abenteuer, Action, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Hui Buh und das Hexenschloss
Komödie • 2022
Wir sind dann wohl die Angehörigen
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Amsterdam
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
See How They Run
Mystery • 2022
prisma-Redaktion
Bros
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Rheingold
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Der Nachname
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Ist Teth-Adam alias Black Adam (Dwayne Johnson, Mitte groß) ein Helfer im Kampf gegen das Böse oder selbst eine Bedrohung?
Black Adam
Action, Fantasy, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Lyle – Mein Freund, das Krokodil
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Halloween Ends
Horror • 2022
"Nicht verrecken" erzählt von den Todesmärschen aus den Konzentrationslagern Sachsenhausen und Ravensbrück 1945.
Nicht verrecken
Dokumentarfilm
Der Passfälscher
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Rimini
Drama • 2022
prisma-Redaktion
In einem Land, das es nicht mehr gibt
Drama • 2022
prisma-Redaktion
The Woman King
Action • 2022
prisma-Redaktion
Rex Gildo - Der letzte Tanz
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Im Westen nichts Neues
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Juan Romero (Elyas M'Barek) lassen seine Zweifel keine Ruhe. Er ist das filmische Pendant zu Juan Moreno und eine der beiden Hauptfiguren in Michael "Bully" Herbigs neuem Film "Tausend Zeilen", der den Fall Relotius satirisch aufarbeitet.
Tausend Zeilen
Drama, Komödie • 2022
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS