Amüsiert sich in Venedig: Gilles Lelouche

Mein Stück vom Kuchen

KINOSTART: 15.09.2011 • Tragikomödie • Frankreich (2011) • 109 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Ma part du gâteau
Produktionsdatum
2011
Produktionsland
Frankreich
Laufzeit
109 Minuten

Als in Dünkirchen eine Fabrik geschlossen wird, verliert auch France nach 20 Jahren ihren Job. So versucht sie sich in Paris als Reinigungskraft und findet prompt eine Anstellung beim Börsenhai Steve. Als der Workaholic unerwartet sein Kind zugeschoben bekommt, aber ständig beruflich nach London muss, engagiert er France auch als Kindermädchen. Obwohl der Zyniker ein völlig anderes Leben als sie führt, entwickelt sich eine seltsame Sympathie zwischen den beiden. Nach der ersten gemeinsamen Nacht allerdings findet France heraus, dass es Steve war, der für die Schließung der Dünkirchener Fabrik gesorgt hat ...

Cédric Klapisch ("L' auberge espagnole - Barcelona für ein Jahr", "So ist Paris") hat stets ein Gespür für ganz normale Menschen bewiesen. Hier allerdings hat er sich etwas verhoben. Zwar sind die Hauptdarsteller exzellent, doch die Geschichte hat zu viele unglaubwürdige Wendungen und plätschert mitunter auf das unbefriedigende, offene Ende hin. Die komödiantischen Momente haben es durchaus in sich, die melodramatischen leider nicht. Was bleibt: eine unbefriedigende Mischung mit vielen starken Momenten.

Foto: Studiocanal

Darsteller

Karin Viard
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion