Vom Leben enttäuscht: Sarah Grappin als
alleinerziehende Mutter Rachel
Vom Leben enttäuscht: Sarah Grappin als
alleinerziehende Mutter Rachel

Mutterseelenallein

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimidrama • Frankreich (2001)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Froid comme l'été
Produktionsdatum
2001
Produktionsland
Frankreich
Kamera
Das Leben der 20-jährigen Rachel scheint eigentlich in Ordnung zu sein: Mit ihrer 18-monatigen Tochter führt sie ein einsames, aber ruhiges Leben in einem schlichten Pariser Vorstadtappartement. Doch in ihrem von Langeweile und Normalität geprägten Alltag scheint sie kontaktarm, teilnahmslos und lustlos geworden zu sein. Eines Tages steht Rachel mit ihrer Tochter vor den verschlossenen Türen der Kinderkrippe, die ihr Kind während ihrer Arbeitszeiten betreut. Rachel kehrt nach Hause zurück. Am Abend geht sie aus und lässt ihr Kind einfach allein. Von diesem Moment an schwenkt Rachels Leben um. Von zufälligen Begegnungen getrieben, fährt sie ans Meer - ohne ihre kleine Tochter. Das hat schreckliche Folgen ...

Ein sensibel erzähltes und inszeniertes Krimidrama des französischen Autors und Regisseurs Jacques Maillot, in dem er die Geschichte einer grausamen Tat erzählt - ohne jedoch die Täterin, die auch als Opfer angesehen werden kann, zu verurteilen. In der Rolle der vom Leben enttäuschten Mutter ist Sarah Grappin zu bewundern, die hierzulande in Filmen wie "Schule der Verführung" (1997) und "Jedem sein Glück" (1999, ebenfalls unter der Regie von Maillot) zu sehen war. Die Kriminalistin Claire, die so gern ein Kind hätte, wird von Nathalie Richard verkörpert, die zuvor in Filmen wie "Kleine Fische, große Fische", "Irma Vep", "Man liebt es unentschieden" und "Caché" spielte.

Weitere Darsteller

Neu im kino

Nicht ganz koscher – Eine göttliche Komödie
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Bullet Train
Actionkomödie • 2022
prisma-Redaktion
Guglhupfgeschwader
2022
prisma-Redaktion
Hatching
Fantasy • 2022
prisma-Redaktion
Der perfekte Chef
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
DC League of Super-Pets
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Bibi & Tina – Einfach anders
Abenteuerfilm • 2022
prisma-Redaktion
Mission: Joy – Zuversicht & Freude in bewegten Zeiten
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Monsieur Claude und sein großes Fest
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Owners
Horror • 2020
prisma-Redaktion
The Gray Man
Action • 2022
prisma-Redaktion
Willkommen in Siegheilkirchen
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Liebesdings
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Corsage
2022
prisma-Redaktion
Thor: Love and Thunder
Action • 2022
prisma-Redaktion
The Princess
Dokumentarfilm • 2022
prisma-Redaktion
Der beste Film aller Zeiten
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Der menschliche Faktor
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Cop Secret
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
The Black Phone
Horrorfilm • 2022
prisma-Redaktion
Elvis
Drama • 2022
prisma-Redaktion
Meine Stunden mit Leo
Liebesfilm • 2022
prisma-Redaktion
Minions – Auf der Suche nach dem Mini-Boss
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
Die Geschichte der Menschheit – leicht gekürzt
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Massive Talent
Komödie • 2022
prisma-Redaktion
Lightyear
Animationsfilm • 2022
prisma-Redaktion
France
Komödie • 2021
prisma-Redaktion
Mit Herz und Hund
Drama • 2020
prisma-Redaktion
"Jurassic World: Ein neues Zeitalter"
Action, Abenteuer, Science-Fiction • 2022
prisma-Redaktion
Der schlimmste Mensch der Welt
Komödie • 2021
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS