Lesen ist doch voll langweilig! Britney Spears

Not A Girl

KINOSTART: 28.03.2002 • Tragikomödie • USA (2002) • 86 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Not A Girl
Produktionsdatum
2002
Produktionsland
USA
Budget
12.000.000 USD
Einspielergebnis
61.141.030 USD
Laufzeit
86 Minuten

Als Kinder waren sie unzertrennlich, als Teenies haben sie sich etwas auseinander gelebt: Lucy und ihre zwei Freundinnen. Am Ende ihrer Schullaufbahn wollen sie gemeinsam nach Los Angeles aufbrechen. Was zunächst einige Überwindung fordert, erweist sich bald als großer Spaß. Denn die Drei finden wieder zueinander. Außerdem wartet auf Lucy die große Liebe ...

Pop-Wunder Britney Spears in ihrer ersten Filmhauptrolle: Auch wenn sie ihre Sache halbwegs gut bewältigt, langweilt die dämliche 08/15-Geschichte ziemlich schnell, zumal man merkt, dass alles ganz auf den Musikstar zugeschnitten ist und lediglich die Fans befriedigen soll. Immerhin ist der Film nicht so peinlich wie viele ähnlich gelagerte Werke. Dan Aykrod gibt hier eine Glanzvorstellung als Britneys durchgeknallter Papa.

Foto: Constantin

Darsteller

Britney Spears kann bereits auf eine beeindruckende Karriere zurückschauen.
Britney Spears
Lesermeinung
Mit "The Blues Brothers" begann Dan Aykroyds eigentliche Filmkarriere
Dan Aykroyd
Lesermeinung
Prägte als Samantha in "Sex and the City" ein neues Frauenbild: Kim Cattrall
Kim Cattrall
Lesermeinung
Schauspielerin Zoë Saldana.
Zoë Saldana
Lesermeinung

Neu im kino

The Kill Room
Thriller • 2023
prisma-Redaktion
Dream Scenario
Komödie • 2023
Ghostbusters: Frozen Empire
Fantasykomödie • 2024
Die Herrlichkeit des Lebens
Drama • 2024
Miller's Girl
Erotikthriller • 2024
prisma-Redaktion
Kung Fu Panda 4
Animationsfilm • 2024
prisma-Redaktion
Maria Montessori
Drama • 2024
prisma-Redaktion
Wunderland – Vom Kindheitstraum zum Welterfolg
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Drive-Away Dolls
Krimi • 2024
prisma-Redaktion
The Zone of Interest
Drama • 2023
Wir waren Kumpel
Dokumentarfilm • 2024
prisma-Redaktion
Welchen Weg soll er beschreiten? Paul Atreides (Timothée Chalamet), der Protagonist in "Dune: Part Two", wird abermals von Zweifeln befallen.
Dune: Part Two
Science-Fiction • 2024
prisma-Redaktion
Lisa Frankenstein
Liebesfilm • 2024
Good Boy
Horrorfilm • 2022
Spuk unterm Riesenrad
Abenteuerfilm • 2024
Madame Web
Actionfilm • 2024
prisma-Redaktion
Bob Marley: One Love
Musik • 2024
prisma-Redaktion
Geliebte Köchin
Liebesfilm • 2023
prisma-Redaktion
All of Us Strangers
Liebesdrama • 2023
prisma-Redaktion
Die Farbe Lila
Drama • 2023
prisma-Redaktion
A Great Place to Call Home
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Argylle
Komödie • 2024
prisma-Redaktion
Eine Million Minuten
Drama • 2024
Home Sweet Home – Wo das Böse wohnt
Horror • 2024
Weihnachten kann kommen! Oder etwa nicht? Angus Tully (Dominic Sessa, links), Paul Hunham (Paul Giamatti, Mitte) und Mary Lamb (Da'Vine Joy Randolph) müssen sich zusammenraufen.
The Holdovers
Komödie • 2023
Das Erwachen der Jägerin
Drama • 2023
Wo die Lüge hinfällt
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Poor Things
Sciencefiction-Komödie • 2023
prisma-Redaktion
Baby to go
Komödie • 2023
prisma-Redaktion
15 Jahre
Drama • 2024
prisma-Redaktion

BELIEBTE STARS