Noch ahnt der ältere Herr (Josef Thalmaier) nicht,
dass ihn seine Bekanntschaft zu Maria Lorenz
(Rosalie Thomass) das Leben kosten wird ...
Noch ahnt der ältere Herr (Josef Thalmaier) nicht,
dass ihn seine Bekanntschaft zu Maria Lorenz
(Rosalie Thomass) das Leben kosten wird ...

Polizeiruf 110

KINOSTART: 01.01.1970 • Krimi • Deutschland (2006)
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Deutschland
Regie
Schnitt

Arbeitstier Tauber will endlich einmal entspannen und fährt nach Erding, um dort mit seinem ehemaligen Chef Kruppke in Ruhe eine Partie Billard zu spielen. Doch wieder macht ihm das Verbrechen einen Strich durch die Rechnung, denn in Erding wird ein älterer Herr erschlagen aufgefunden und dummerweise liegt die Leiche in Taubers und das Haus des Toten in Kruppkes Zuständigkeitsbereich. Also beschließen die ehemaligen Kollegen, den Fall gemeinsam anzugehen. Schon bald gerät die junge Maria Lorenz in Verdacht, etwas mit dem Mord zu tun zu haben. Und Tauber ist sich zudem sicher, dass Kruppke mehr über die Frau aus dem Prostituiertenmilieu weiß, als er zugeben will. Als Kruppke jedoch überraschend stirbt, müssen sich Tauber und seine Kollegin Obermaier mit Maria Lorenz herumschlagen. Und das ist einfacher gesagt als getan, denn die Tatverdächtige leugnet beharrlich ihre Schuld. Tauber muss sich etwas einfallen lassen ...

Regie-Routinier Dominik Graf ("Hotte im Paradies")" inszenierte nach dem Buch von Rolf Basedow, der später auch die Vorlage für die Grafs mehrfach preisgekrönte Krimiserie "Im Angesicht des Verbrechens" lieferte, diese gelungene "Polizeiruf 110"-Folge, die auf einer wahren Geschichte beruht, die sich einst in Schleswig Holstein zugetragen hat. Der mit vielen Rückblenden erzählte Krimi bezieht seinen Reiz besonders aus den intensiv gespielten Verhör-Szenen, in denen sich Tauber alias Edgar Selge mit der jungen Tatverdächtigen alias Rosalie Thomass ("Einer bleibt sitzen", "Die letzten 30 Jahre", "Tatort - Tempelräuber") auseinandersetzen muss. Die junge Münchnerin Schauspielerin wurde für ihre fabelhafte Verkörperung der selbstzerstörerischen Prostituierten mit dem Förderpreis Deutscher Film, den Deutschen Fernsehpreis, den Adolf-Grimme-Preis und den Bayerischen Fernsehpreis als beste Nachwuchsschauspielerin ausgezeichnet.

Foto: WDR/BR/TV 60/Julia von Vietinghoff

Darsteller
Edgar Selge
Lesermeinung
Michaela May
Lesermeinung
Mehrfach preisgekrönt: Rosalie Thomass, hier in dem ZDF-Krimi "Tod einer Polizistin".
Rosalie Thomass
Lesermeinung
Weitere Darsteller
News zu

BELIEBTE STARS

Nicht ganz so erfolgreich wie sein Vater: Jared Harris.
Jared Harris
Lesermeinung
Albrecht Schuch im Krimi "Der Polizist und das Mädchen", der im ZDF seine TV-Premiere feierte.
Albrecht Schuch
Lesermeinung
Bekannt wie ein bunter Hund: Eddie Murphy.
Eddie Murphy
Lesermeinung
Prangert gesellschaftliche Missstände an: Ken Loach
Ken Loach
Lesermeinung
Autofahren ist auf Dauer doof! Hilmi Sözer und
Özlem Blume
Hilmi Sözer
Lesermeinung
Sir Roger Moore wurde mit seiner Rolle als britischer Geheimagent James Bond zum Weltstar.
Roger Moore
Lesermeinung
Katrin Sass als feste Größe in den ARD-Usedom-Krimis.
Katrin Sass
Lesermeinung
Ein viel beschäftigter Kino- und TV-Darsteller: Alexander Beyer
Alexander Beyer
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung