Eingeschlafene Liebe? Christiane Paul und Marc Hosemann.

Reine Formsache

KINOSTART: 13.04.2006 • Komödie • Deutschland (2006) • 96 MINUTEN
Lesermeinung
prisma-Redaktion
Originaltitel
Reine Formsache
Produktionsdatum
2006
Produktionsland
Deutschland
Laufzeit
96 Minuten
Music
Schnitt

Da Felix nicht vom anderen Geschlecht lassen kann, setzt ihn seine Frau Pola vor die Tür und reicht die Scheidung ein. Erst jetzt wird ihm klar, dass er sie immer noch liebt. So lässt er einen Amtstermin nach dem nächsten sausen und versucht das Herz seiner Noch-Ehefrau zurückzugewinnen. Doch die hat bereits einen Neuen und will Felix möglichst vergessen. Vielleicht lassen sich gemeinsame Freunde für das Ränkespiel der Liebe einspannen - wenn die nicht selbst so ihre Beziehungsprobleme hätten ...

Dies ist eine luftige und leichte Romantik-Komödie, die dank der guten Darsteller, der humorvollen Geschichte und der routinierten Inszenierung von Regisseur Ralf Huettner ("Die Musterknaben", "Mondscheintarif", "Dr. Psycho") für beste Unterhaltung sorgt. Neben den Hauptdarstellern Christiane Paul und Marc Hosemann überzeugen auch die vielen Nebendarsteller - allen voran Bastian Pastewka, der seine Ehe wieder in Schwung bringen will und Oliver Korritke als betrogener Freund.

Darsteller
Weiß, was sie will: Christiane Paul
Christiane Paul
Lesermeinung
Floriane Daniel
Lesermeinung
Gehört schon fast zum Inventar der "Mordkommission Istanbul": Idil Üner.
Idil Üner
Lesermeinung
Jaecki Schwarz
Lesermeinung
Marc Hosemann
Lesermeinung
Preisgekrönter Charakterkopf: Michael Gwisdek.
Michael Gwisdek
Lesermeinung
Oliver Korittke in seiner Langzeitrolle als "Ekki Talkötter" in der ZDF-"Wilsberg"-Reihe.
Oliver Korittke
Lesermeinung
Weitere Darsteller

BELIEBTE STARS