Freddy Schenk versucht vergeblich, seinen Kollegen Max Ballauf für den Karneval zu begeistern. Aber schon bald ist Schluss mit lustig: Das Tanzmariechen Birgit Lagerhoff wird ermordet aufgefunden. Der Tatort befindet sich in unmittelbarer Nähe einer psychiatrischen Klinik. Offensichtlich hat der Täter ein Fahrrad der Anstalt benutzt. Der Verdacht fällt auf den Häftling Harald Berger. Er hatte eine Frau im Affekt getötet, steht aber nun kurz vor seiner Entlassung. Der Leiter der Anstalt glaubt nicht daran, dass Berger ein Wiederholungstäter ist, aber: ein Restrisiko bleibt immer.