Aufruhr in Hamburg: Bei einem Freigang mit seinem Therapeuten verschwindet der verurteilte Serienmörder Born spurlos. Weil Hauptkommissar Jan Casstorff Born seiinerzeit dingfest gemacht hatte, wird er zu dem Fall hinzugezogen. Doch auch er kann nicht verhindern, dass in kurzer Folge erneut zwei Prostituierte umgebracht werden. Als man Born erhängt auffindet, scheint der Fall geklärt...

Für den "Tatort"-erfahrenen Regisseur Thomas Bohn war dieser Krimi bereits der fünfte Fall mit Kommissar Casstorff alias Robert Atzorn als Hauptfigur. Er drehte bis 2007 drei weitere Fälle, darunter die Episoden "Tatort - Todesbande" und "Tatort - Liebeshunger". Atzorn, der in insgesamt 15 Fällen ermittelte, verkündete 2007 seinen Rückzug als Kommissar. Sein Nachfolger, der türkisch-stämmige Mehmet Kurtulus, wird ab 2008 als Kommissar Batu auch verdeckt ermitteln.